S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat am Dienstag wieder zugelegt.

13.03.2018 - 15:11:23

Aktien New York: US-Börsen weiter im Aufwind - Neue Rekorde an der Nasdaq. Die Nasdaq-Indizes erreichten zugleich erneut Rekordhöhen. Die wie erwartet ausgefallenen Verbraucherpreise für Februar spielten dabei allerdings eine untergeordnete Rolle. Auch die überraschende Auswechselung des US-Außenministers durch US-Präsident Donald Trump dürfte nicht wesentlich bewegen.

ging es am Dienstag um 0,57 Prozent auf 2798,76 Punkte nach oben. Für den Nadaq 100 ging es um 0,53 Prozent nach oben auf 7168,60 Punkte, während der Nasdaq Composite um 0,44 Prozent auf 7621,96 Punkte stieg.

Die Verbraucherpreise normalisierten sich laut der BayernLB im Februar wieder, nachdem sie in den vorangegangenen Monaten recht schwankungsreich gewesen seien. Analystin Christiane von Berg nannte die Daten "nachhaltig" und erwartet, dass die US-Notenbank damit "sehr zufrieden" sein dürfte. Samt der zuletzt sehr guten Beschäftigungszahlen und der in der Umsetzung befindlichen Steuerreform dürfte daher auf der nächsten Fed-Sitzung am 20. und 21. März ihres Erachtens einen weiterer Zinsschritt bekannt gegeben werden. "Zudem besteht die Möglichkeit, dass bei so robusten Konjunkturdaten sogar vier Zinsschritte für das aktuelle Jahr in Aussicht gestellt werden", resümierte sie.

Der Dollar geriet hingegen unter Druck und wurde im Tief zu 0,8074 Euro gehandelt, nachdem Trump Rex Tillerson als Außenminister entlassen hat. Den Posten soll nun CIA-Chef Mike Pompeo übernehmen. Zuletzt koste ein Dollar 0,8085 Euro.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Eskalierender Handelsstreit drückt Dow leicht ins Minus. NEW YORK - Die Eskalation des internationalen Handelsstreits hat an der Wall Street etwas auf die Stimmung gedrückt. US-Präsident Donald Trump machte am Freitag ernst und verhängte gegen China Strafzölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden US-Dollar. Die Zölle werden vom 6. Juli an fällig. Als Reaktion kündigte Peking ebenfalls ab 6. Juli Vergeltungszölle auf amerikanische Waren im Wert von zunächst 34 Milliarden Dollar an. Insgesamt sollen die Zölle am Ende auch insgesamt Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar betreffen. Aktien New York Schluss: Eskalierender Handelsstreit drückt Dow leicht ins Minus (Boerse, 15.06.2018 - 22:41) weiterlesen...

Aktien New York: Eskalierender Handelsstreit drückt Wall Street ins Minus. Für den Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,45 Prozent auf 2770,06 Zähler und der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 gab um 0,43 Prozent auf 7248,48 Punkte nach. NEW YORK - Die zunehmende Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA sowie China und der Europäischen Union (EU) hat an der Wall Street auf die Stimmung gedrückt. (Boerse, 15.06.2018 - 16:59) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Eskalierender Handelsstreit drückt auf die Stimmung. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial am Freitag eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart 0,75 Prozent im Minus bei 24 985 Punkten. Damit steuert der US-Leitindex auf einen satten Wochenverlust von 1,31 Prozent zu. NEW YORK - Die zunehmende Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA sowie China und der EU drückt an der Wall Street auf die Stimmung. (Boerse, 15.06.2018 - 15:04) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Tech-Indizes auf Rekordhochs - Dow leicht im Minus. Die Standardwerte jedoch schlossen wenig verändert und standen damit noch unter dem Eindruck der überraschend schnellen Straffung der Geldpolitik am Vortag. Die von der Notenbank in Aussicht gestellten, raschen Leitzinserhöhungen signalisieren zwar einerseits die zuversichtlichen Konjunkturerwartungen der Währungshüter, schmälern aber andererseits die Attraktivität von Aktien im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren. NEW YORK - Gute Wirtschaftsdaten haben am Donnerstag die wichtigsten US-Technologieindizes auf Rekordhochs getrieben. (Boerse, 14.06.2018 - 22:38) weiterlesen...

WDH/ANALYSE/Pictet: Bullenmarkt in letzter Phase - auf Europas Aktien setzen (Klargestellt wurden die Herkunft und die Bezeichnung des Unternehmens.) (Boerse, 14.06.2018 - 19:32) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne dank guter Daten - Tech-Indizes auf Rekordhochs. Die wichtigsten Aktienindizes legten am Donnerstag zu, und die technologielastigen Börsenbarometer Nasdaq 100 und Nasdaq Composite erklommen sogar Rekrodhochs. Die am Vortag von der Notenbank in Aussicht gestellten, raschen Leitzinserhöhungen schmälern zwar einerseits die Attraktivität von Aktien im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren, signalisieren andererseits aber die zuversichtlichen Konjunkturerwartungen der Währungshüter. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben die überraschend schnelle Straffung der US-Geldpolitik offenbar schon verdaut. (Boerse, 14.06.2018 - 17:03) weiterlesen...