Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Der Feiertage in den USA kosten die Wall Street ihren Schwung.

27.11.2020 - 14:59:29

Aktien New York Ausblick: Ruhiger Ausklang der US-Feiertagswoche erwartet. Zum Start in den verkürzten Handel am Freitag wird der US-Leitindex Dow Jones dennoch mit einem moderaten Gewinn erwartet. Der Broker IG taxierte das Börsenbarometer gut eine Dreiviertelstunde vor dem Beginn mit einem Aufschlag von 0,23 Prozent auf 29 941 Punkte.

plant ergänzende Untersuchungen zu seinem Corona-Impfstoff, nachdem zuvor Zweifel am Studiendesign und der hohen Wirksamkeit des Mittels aufgekommen waren. Im Auftrag der britischen Regierung wird nun die britische Aufsichtsbehörde das Arzneimittel überprüfen.

Während AstraZeneca-Aktien in Europa zuletzt unter Druck standen, dürften die Aktien des Corona-Impfstoffherstellers Moderna ihren Siegeszug an der US-Börse weiter fortsetzen. Im vorbörslichen Handel ging es für Moderna-Papiere um fast sechs Prozent aufwärts. Papiere des US-Pharmakonzerns Pfizer , der gemeinsam mit dem deutschen Biotech-Unternehmen Biontech ebenfalls über einen Impfstoffkandidaten mit einer sehr hohen Wirksamkeit verfügt, notierten vorbörslich etwas höher.

Desweiteren dürfte der Einzelhandel am sogenannten "Black Friday" - dem Startschuss für das Weihnachtsgeschäft - verstärkt im Fokus stehen. Wegen der Corona-Beschränkungen vielerorts verlagern Kunden ihre Einkäufe zunehmend ins Internet, was Onlinehändlern wie etwa Amazon zugute kommt. Aber auch Ölwerte könnten einen Blick wert sein, nachdem die Ölpreise vor dem Treffen des Ölverbunds Opec+ von ihren jüngsten Hochs wieder etwas zurückgekommen sind.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Intel und IBM beenden die Börsen-Rally. Während IBM die Anleger mit einem schwachen Cloud-Geschäft enttäuschte, nahmen die Investoren bei Intel nach den starken Zahlen des Chip-Herstellers Kursgewinne mit. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial , in dem beide Titel enthalten sind, verlor 0,57 Prozent auf 30 996,98 Punkte. Auf Wochensicht steht ein Plus von 0,6 Prozent zu Buche. NEW YORK - Hohe Kursverluste von Intel und IBM nach den Geschäftszahlen der beiden Tech-Giganten haben am Freitag den Aufwärtsdrang an der Wall Street abgewürgt. (Boerse, 22.01.2021 - 22:20) weiterlesen...

Aktien New York: Intel und IBM beenden vorerst die Börsen-Rally. Beide Aktien gerieten am Freitag unter Verkaufsdruck, ganz besonders die Papiere von IBM. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial , in dem beide Titel enthalten sind, gab im frühen Handel um 0,64 Prozent auf 30 976 Punkte nach. NEW YORK - Hohe Kursverluste nach den Geschäftszahlen der beiden Tech-Giganten Intel und IBM haben vor dem Wochenende die Rekordjagd an der Wall Street abgeblasen. (Boerse, 22.01.2021 - 16:36) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Biden-Euphorie macht wieder Corona-Sorgen Platz. Im frühen Handel erwarten die Anleger zudem noch Konjunkturdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft. NEW YORK - Schwache Geschäftszahlen aus der Technologiebranche dürften die zuletzt rekordhungrige Wall Street am Freitag belasten. (Boerse, 22.01.2021 - 15:08) weiterlesen...

Aktien New York: Nach der Rekordjagd geht etwas die Puste aus. Zwar schraubte sich der Leitindex Dow Jones Industrial unmittelbar nach der Startglocke nochmals zu einem Höchststand auf, er gab die moderaten Gewinne anschließend jedoch rasch wieder ab. NEW YORK - Nach den Kursrekorden zur Amtseinführung des neuen Präsidenten Joe Biden am Vortag ist den US-Aktien am Donnerstag im frühen Handel die Luft ausgegangen. (Boerse, 21.01.2021 - 20:05) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd geht in neue Runde - Biden-Rally. Eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den US-Leitindex Dow Jones Industrial 0,13 Prozent höher bei 31 228 Punkten. Auslöser der aktuell sehr starken Rally an den Märkten war der Sieg des Demokraten Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl Ende November. NEW YORK - Der Rekordlauf an der Wall Street dürfte sich am Donnerstag zunächst in moderatem Tempo fortsetzten. (Boerse, 21.01.2021 - 14:55) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Anleger feiern Machtwechsel mit Kursrekorden. Vor allem an der technologielastigen Nasdaq-Börse griffen die Anleger beherzt zu. Der Dow Jones Industrial als wohl bekanntester Aktienindex weltweit schaffte es kurz vor der Schlussglocke ebenfalls noch auf ein weiteres Rekordhoch. Mit einem Plus von 0,83 Prozent auf 31 188,38 Punkte ging der Dow aus dem Handel. NEW YORK - Deutlicher hätte die Reaktion der US-Investoren auf den Wechsel im Weißen Haus am Mittwoch kaum sein können: Am Tag des Machtübergangs von Donald Trump zu Joe Biden erklommen die Kurse weitere Höchststände. (Boerse, 20.01.2021 - 22:25) weiterlesen...