Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Der Dow Jones Industrial behauptete einen Anstieg um 0,22 Prozent auf 3013,40 Punkte und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann noch 0,28 Prozent auf 7910,87 Punkte.

19.09.2019 - 20:27:24

Aktien New York: Dow gibt Großteil seiner Gewinne wieder ab

mit seinem Ergebnisausblick für das dritte Quartal, der von den Anlegern mit einem Kursrutsch von zehn Prozent abgestraft wurde. Mit dem avisierten bereinigten operativen Gewinn verfehlte der Konzern selbst die niedrigsten Analystenerwartungen. Vor allem die Marktbedingungen in Europa hätten sich zuletzt deutlich verschlechtert, der Trend bei Stahlpreisen und Rohstoffkosten zu steigendem Margendruck geführt.

Dagegen erreichten Microsoft-Papiere ein Rekordhoch und gewannen zuletzt an der Dow-Spitze fast zwei Prozent. Der Software-Riese hat Aktienrückkäufe im Wert von bis zu 40 Milliarden US-Dollar beschlossen. Microsoft zählt mit einem Börsenwert von über einer Billion Dollar zu den wertvollsten US-Konzernen und sitzt auf hohen Barreserven.

Einen gelungenen Börsengang feierte Microsofts Branchenkollege Datadog . Nach der Ablehnung eines Übernahmeangebots von Cisco Systems wurde der Ausgabepreis auf 27 Dollar je Aktie nach oben geschraubt. Nach einem Sprung bis auf 41,44 Dollar in den ersten Minuten kostete sie zuletzt noch knapp 38 Dollar. Auf diesem Kursniveau hat das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von über zehn Milliarden Dollar.

Der Wirbel um Beyond Meat kann noch einige Zeit anhalten, wenn es nach der britischen Investmentbank Barclays geht. Der Nahrungsmittelproduzent sei gut positioniert, um sich einen großen Anteil des Marktes für alternative Ernährung zu sichern, schrieb Analyst Benjamin Theurer. Innerhalb einer Dekade traut er diesem Markt zu, auf einen Zehn-Prozent-Anteil der globalen Fleischindustrie anzuwachsen. Die Papiere des Herstellers von veganen Burgern konnten ihre Anfangsgewinne allerdings nicht behaupten: Zuletzt traten sie nahezu auf der Stelle.

Die Anteilseigner von KKR freuten sich derweil über einen weiteren Höhenflug: Die Aktien des börsennotierten Finanzinvestors gewannen annähernd vier Prozent, nachdem die US-Investmentbank Goldman Sachs nun noch nachdrücklicher zum Kauf rät. Zuletzt hatte KKR mit dem Einstieg beim deutschen Medienkonzern Axel Springer Schlagzeilen gemacht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Leichte Verluste - Schwache Daten und Handelssorgen. Die wichtigsten Aktienindizes gaben am Mittwoch etwas nach. Für Belastung sorgten Umsatzzahlen aus dem Einzelhandel: Die Erlöse waren im September erstmals seit gut einem halben Jahr wieder gesunken. Zudem sahen Marktbeobachter angesichts neuer Spannungen zwischen den USA und China die Chancen für ein umfassendes Handelsabkommen beider Länder ein wenig schwinden. NEW YORK - An der Wall Street ist nach der jüngsten Rally wieder ein Stück weit Ernüchterung eingekehrt. (Boerse, 16.10.2019 - 22:32) weiterlesen...

Aktien New York: Verluste nach jüngster Rally - Neue Spannungen mit China. Die wichtigsten Aktienindizes gaben am Mittwoch leicht nach. Marktbeobachter sehen angesichts neuer Spannungen zwischen den USA und China die Chancen für ein umfassenderes Handelsabkommen beider Länder ein wenig schwinden. NEW YORK - An der Wall Street haben sich die Anleger nach der jüngsten Rally wieder zurückgehalten. (Boerse, 16.10.2019 - 20:04) weiterlesen...

Ausblick Aktien New York: Spannungen wegen Hongkong mahnen zur Zurückhaltung. Marktbeobachter sehen angesichts neuer Spannungen zwischen den USA und China die Chancen für ein umfassenderes Handelsabkommen beider Länder ei wenig schwinden. Zudem warten die Anleger auf Geschäftszahlen einiger Unternehmen. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn 0,10 Prozent tiefer bei 26 997 Punkten. Damit würde der US-Leitindex wieder um die jüngst überwundene Marke von 27 000 Punkten kämpfen. NEW YORK - Der Wall Street steht am Mittwoch ein lustloser Auftakt bevor. (Boerse, 16.10.2019 - 15:04) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Gewinne dank gutem Start in die Berichtssaison. Dank überwiegend guter Geschäftszahlen stieg der US-Leitindex um 0,89 Prozent auf 27 024,80 Punkte, nachdem er zu Wochenbeginn noch eine Verschnaufpause eingelegt hatte. Nunmehr bewegt sich das Börsenbarometer auf dem Niveau von Anfang Oktober. NEW YORK - Der robuste Start in die US-Berichtssaison hat den Dow Jones Industrial am Dienstag wieder vorangetrieben. (Boerse, 15.10.2019 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York: Deutliche Gewinne - Guter Start in die Berichtssaison. Dank überwiegend guter Geschäftszahlen stieg der Leitindex Dow Jones Industrial um 1,07 Prozent auf 27 074,65 Punkte, nachdem er zu Wochenbeginn noch eine Verschnaufpause eingelegt hatte. Nunmehr bewegt sich das Börsenbarometer wieder auf dem Niveau von Ende September. NEW YORK - Der robuste Start in die US-Berichtssaison hat die Anleger an der Wall Street am Dienstag erfreut. (Boerse, 15.10.2019 - 20:07) weiterlesen...

Aktien New York: Erfreuliche Geschäftszahlen locken Anleger an die Wall Street. Vor allem die erneute Prognoseanhebung des Krankenversicherers UnitedHealth stieg damit nach seiner Verschnaufpause zu Wochenbeginn um 0,74 Prozent auf 26 986,05 Punkte. NEW YORK - Überwiegend gute Geschäftszahlen haben die Anleger an der Wall Street am Dienstag erfreut. (Boerse, 15.10.2019 - 17:19) weiterlesen...