S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - An der Wall Street scheint die gute Laune nach der gestrigen Erholungsrally anzuhalten.

05.04.2018 - 14:58:24

Aktien New York Ausblick: Erholung hält an. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial am Donnerstag gut eine halbe Stunde vor dem Börsenstart 0,49 Prozent höher bei 24 384 Punkten.

angesichts enttäuschender Geschäftszahlen vorbörslich über ein halbes Prozent ein. Der US-Saatguthersteller blieb mit seiner Umsatzentwicklung im abgelaufenen Geschäftsquartal selbst hinter den vorsichtigsten Analystenprognosen zurück; der Gewinn je Aktie (EPS) fiel niedriger als die Durchschnittsschätzung aus.

Ansonsten überwogen vor dem Handelsstart aber die Kursgewinne. Die in New York gelisteten Anteilsscheine von Fiat Chrysler zogen um über 2 Prozent an, nachdem der Autobauer die Trennung von seiner Zuliefertochter Magneti Marelli eingeleitet hatte. Der Verwaltungsrat habe dem Management grünes Licht für das Vorhaben gegeben, teilte der Konzern mit.

Für die zuletzt gebeutelten Blackberry-Titel ging es um anderthalb Prozent hoch. Der einstige Smartphone-Pionier geht weiter mit Patentklagen gegen erfolgreiche Internet-Firmen vor. Nach dem Online-Netzwerk Facebook nahm das kanadische Unternehmen nun mit Snap die Macher der Fotoapp Snapchat ins Visier. Die Snap-Aktien legten vorbörslich dennoch um über 1 Prozent zu, womit ihnen nach den Vortagsgewinnen eine weitere Stabilisierung winkt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York: Erneut lustloser Start - Apple bleiben unter Druck. Der Dow Jones Industrial reichten nicht aus, um dem Leitindex ins Plus zu hieven. Nach einem starken Wochenauftakt und zuletzt zwei schwächeren Handelstagen steuert das Kursbarometer der Wall Street aber weiter auf einen Wochengewinn von knapp 1 Prozent zu. NEW YORK - Den US-Börsen fehlt zu Wochenschluss weiterhin der Schwung. (Boerse, 20.04.2018 - 16:43) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Ruhiger Wochenausklang. Der Broker IG taxierte den New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial gut eine Stunde vor dem Start 0,09 Prozent schwächer bei 24 643 Punkten. Bereits an den beiden Vortagen hatte der Dow jeweils leicht nachgegeben, an den ersten zwei Wochentagen aber zugelegt. Auf Wochensicht steuert das Barometer derzeit auf ein Plus von 1,2 Prozent zu. NEW YORK - Die Dynamik am US-Aktienmarkt dürfte sich auch am Freitag in Grenzen halten. (Boerse, 20.04.2018 - 14:41) weiterlesen...

Aktien New York: Die Luft ist raus - Licht und Schatten bei Quartalszahlen. Der Dow Jones Industrial gab am Donnerstag im frühen Handel um 0,37 Prozent auf 24 657,09 Punkte nach. Der Leitindex knüpft damit an seine geringen Kursverluste vom Vortag an, als ihm auf dem höchsten Niveau seit einem Monat die Luft ausgegangen war. Vorschusslorbeeren für die anlaufende Berichtssaison hatten ihm zu Wochenbeginn dorthin verholfen. NEW YORK - An der Wall Street haben die Anleger ihr Pulver vorerst verschossen. (Boerse, 19.04.2018 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Die Luft ist raus - Berichtssaison-Rally beendet. Der Dow Jones Industrial startete am Donnerstag schwächer in den Handel und konnte sich auch im Verlauf nicht zu einem Höhenflug aufraffen. Zur Schlussglocke gab der Leitindex um 0,34 Prozent auf 24 664,89 Punkte nach. Er knüpfte damit an seine geringen Kursverluste vom Vortag an, als ihm auf dem höchsten Niveau seit einem Monat die Luft ausgegangen war. NEW YORK - An der Wall Street haben die Anleger ihr Pulver vorerst verschossen. (Boerse, 19.04.2018 - 22:16) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Die Luft ist etwas raus - Weitere Quartalszahlen. Dem Broker IG zufolge dürfte der Leitindex Dow Jones Industrial am Donnerstag 0,11 Prozent schwächer bei 24 721 Punkten eröffnen. Nachdem der Dow an den ersten beiden Handelstagen der Woche noch klar zugelegt hatte, war es für ihn zur Wochenmitte leicht abwärts gegangen. NEW YORK - Am New York Aktienmarkt scheint den Anlegern die Luft allmählich etwas auszugehen. (Boerse, 19.04.2018 - 15:01) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow leicht im Minus - IBM bremst die Stimmung. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab zur Schlussglocke um 0,16 Prozent auf 24 748,07 Punkte nach. Zuvor war das Kursbarometer der Wall Street im engen Rahmen um seinen Schlusskurs vom Vortag geschwankt, als er sein höchstes Niveau seit vier Wochen erreicht hatte. NEW YORK - Nach den Kursgewinnen zu Wochenbeginn ist die Luft an den US-Börsen am Mittwoch etwas dünner geworden. (Boerse, 18.04.2018 - 22:37) weiterlesen...