S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - An der Wall Street ist den Aktienkursen nach den jüngsten Gewinnen der Schwung ausgegangen.

14.03.2019 - 21:36:37

Aktien New York Schluss: Kursen geht der Schwung aus. Zum Handelsschluss verbuchte der Dow Jones Industrial sank um 0,09 Prozent auf 2808,48 Punkte, und für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,19 Prozent auf 7243,01 Zähler nach unten.

im Fokus, die sich letztlich mit einem Minus von rund einem Prozent unter den größten Verlierern im Dow wiederfanden. Sie knüpften damit an ihre deutlichen Verluste vom Montag und Dienstag an, nachdem sie sich zur Wochenmitte noch etwas stabilisiert hatten. Nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 Max 8 hatten viele Länder und Airlines Flüge mit Maschinen diesen Typs untersagt beziehungsweise gestoppt - am Mittwoch hatte Trump ein Flugverbot für die USA verfügt.

Die Anteilsscheine der Warenhauskette Dollar General sackten aufgrund schwacher Geschäftszahlen um siebeneinhalb Prozent ab.

Dagegen legten General Electric (GE) um knapp drei Prozent zu. Der Industriekonzern enttäuschte die Anleger zwar mit seiner Prognose für das diesjährige Ergebnis je Aktie. Doch ab 2020 stellt der neue Unternehmenschef Larry Culp eine Erholung des Cashflows in Aussicht, der im laufenden Jahr noch negativ ausfallen soll.

Der Euro zollte seinen jüngsten Gewinnen etwas Tribut. Dass das britische Parlament zwei Wochen vor dem geplanten Brexit für eine Verschiebung des EU-Austritts stimmte, war erwartet worden. Entsprechend zeigte sich der Euro davon kaum bewegt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1302 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1295 (Mittwoch: 1,1303) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8854 (0,8847) Euro gekostet.

Richtungsweisende zehnjährige US-Staatsanleihen verloren 1/32 Punkt auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,63 Prozent./gl/fba

Von Gerold Löhle, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow mit freundlichem Wochenstart. Der Dow Jones Industrial gewann 0,37 Prozent auf 2832,94 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,26 Prozent auf 7326,28 Zähler bergauf. NEW YORK - Nach einem ruhigen Handel haben die US-Aktienmärkte am Montag freundlich geschlossen und damit an ihre Aufwärtstendenz der Vorwoche angeknüpft. (Boerse, 18.03.2019 - 21:29) weiterlesen...

Aktien New York: Freundlich - Anleger bleiben zuversichtlich für Geldpolitik. Der Dow Jones Industrial gewann 0,26 Prozent auf 2829,93 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,13 Prozent auf 7316,58 Zähler bergauf. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben ihre Aufwärtstendenz der Vorwoche am Montag gebremst fortgesetzt. (Boerse, 18.03.2019 - 19:02) weiterlesen...

Aktien New York: Dow mit trägem Wochenauftakt. Der Dow Jones Industrial 0,36 Prozent auf 2832,62 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,43 Prozent auf 7338,37 Zähler bergauf. NEW YORK - Nach einer ordentlichen Vorwoche hat die Wall Street den Handel am Montag nur wenig verändert aufgenommen. (Boerse, 18.03.2019 - 15:59) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow nach jüngsten Gewinnen kaum bewegt. Der Broker IG indizierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor der Startglocke 0,13 Prozent tiefer bei 25 814 Punkten. NEW YORK - Die Wall Street dürfte nach der gut verlaufenen Vorwoche am Montag erst einmal wenig bewegt in den Handel starten. (Boerse, 18.03.2019 - 13:49) weiterlesen...

New York Schluss: Gewinne nach positiven Signalen aus China. NEW YORK - Gute Nachrichten aus China haben der Wall Street am Freitag wieder neuen Schwung verliehen. Für Zuversicht sorgte der Plan Pekings, die Mehrwertsteuer ab dem 1. April zu senken. Zudem geht das Land angesichts der Handelsstreitigkeiten mit einem Investitionsgesetz auf ausländische Unternehmen und Investoren zu. Es soll für mehr fairen Wettbewerb sorgen. New York Schluss: Gewinne nach positiven Signalen aus China (Boerse, 15.03.2019 - 21:41) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach positiven Signalen aus China. NEW YORK - Die Wall Street hat am Freitag wieder Fahrt aufgenommen. Für Zuversicht sorgte der Plan Chinas, die Mehrwertsteuer ab dem 1. April zu senken. Zudem geht das Land angesichts der Handelsstreitigkeiten mit einem Investitionsgesetz auf ausländische Unternehmen und Investoren zu. Es soll für mehr fairen Wettbewerb sorgen. Aktien New York: Gewinne nach positiven Signalen aus China (Boerse, 15.03.2019 - 19:12) weiterlesen...