NASDAQ 100, US6311011026

NEW YORK - An den US-Börsen zeichnet sich am Montag ein uneinheitlicher Handelsauftakt ab.

06.12.2021 - 15:11:30

Aktien New York Ausblick: Dow besser als Nasdaq erwartet - Anleger schichten um. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine halbe Stunde vor dem Start 0,67 im Plus auf 34 810 Punkte, den Nasdaq 100 hingegen 0,08 Prozent tiefer auf 15 700 Punkte. Bereits am Freitag hatte sich der Leitindex mit einem knappen Kursverlust deutlich besser gehalten als der schwache technologielastige Auswahlindex.

konnten sich zu Wochenbeginn über ein vorbörsliches Kursplus von rund dreieinhalb Prozent freuen. Als Stütze für die zuletzt schwache Aktie erwies sich ein Bericht im "Wall Street Journal?, wonach der beteiligte Hedgefonds Engine Capital auf einen Verkauf des Einzelhandelsunternehmens oder eine Abspaltung des Online-Handelsgeschäfts drängt.

Die Aktien von GCP Applied Technologies schossen sogar um gut 14 Prozent hoch, nachdem das Bauspezialchemie-Unternehmen seiner Übernahme durch den französischen Baustoffkonzern Saint Gobain zugestimmt hatte.

Dagegen drohen den Papieren von Nvidia weitere Verluste von knapp drei Prozent. Der Grafikkartenspezialist stößt bei der geplanten Übernahme des Chipentwicklers Arm Limited vom japanischen Telekom- und Medienunternehmen Softbank auf den Widerstand der US-Behörde Federal Trade Commission (FTC).

@ dpa.de