Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - An den US-Börsen dürfte sich die Rekordjagd zunächst mit gedämpften Tempo fortsetzen.

05.11.2019 - 14:51:24

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd geht weiter. Das Handelshaus IG taxierte den Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor dem Start am Dienstag 0,26 Prozent höher auf 27 534 Punkte.

in den Fokus. Der Fahrdienst-Vermittler verbuchte im dritten Quartal starke Geschäftszuwächse, machte aber erneut einen großen Verlust. Uber konnte die Erwartungen der meisten Analysten zwar beim Nettoergebnis und beim Umsatz übertreffen. Doch die an der Wall Street stark beachtete Entwicklung des operativen Geschäfts sorgte bei Anlegern für große Enttäuschung: Die Aktien sackten vorbörslich um rund 7 Prozent ab.

Auch Aktien von Düngemittelkonzernen sind einen Blick wert. So fielen Mosaic vorbörslich um 5 Prozent, während die Anteilsscheine von Nutrien zwischenzeitliche Verluste wieder wettmachten. Beide Unternehmen hatten ihre Gewinnausblicke gekappt.

Nutrien stimmte zwar eine schwächere Düngernachfrage vorsichtiger für das Gesamtjahr. Für das kommende Jahr aber gibt sich Konzernchef Chuck Magro optimistisch. Das Agrarumfeld beginne sich zu verbessern, was die Düngernachfrage ankurbeln sollte. So führten wegen der verkürzten Vegetationsperiode geringere Soja- und US-Maiserträge zu höheren Preisen. Hintergrund sind Überflutungen in weiten Teilen des mittleren Westens der USA im Frühjahr, die den Farmern das Leben schwer machten. Sollten die Landwirte in Aussicht auf höhere Preise im kommenden Jahr mehr anbauen, müssten sie die Felder zuvor vermehrt düngen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow unverändert - S&P und Nasdaq mit neuen Rekorden. Zur Schlussglocke machte er eine Punktlandung auf dem Vortagsstand von 27 691,49 Punkten. Während andere US-Indizes zwischenzeitlich erneut Rekordstände erreichten, schrammte das Kursbarometer der Wall Street im Handelsverlauf um wenige Punkte an seiner Bestmarke von 27 774 Punkten vorbei. NEW YORK - Nach dem kaum bewegten Wochenauftakt hat der Dow Jones Industrial auch am Dienstag auf der Stelle getreten. (Boerse, 12.11.2019 - 22:24) weiterlesen...

Aktien New York: S&P und Nasdaq schrauben Rekorde weiter hoch. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,17 Prozent auf 27 739,47 Punkten und schielt damit weiter auf einen erneuten Rekord. In der Vorwoche hatte das Kursbarometer der Wall Street seine Rally seit Anfang Oktober mit der Marke von 27 774 Punkten gekrönt. NEW YORK - Nach dem kaum bewegten Wochenauftakt hat es an der Wall Street am Dienstag im frühen Handel wieder Gewinne gegeben. (Boerse, 12.11.2019 - 16:49) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow bleibt in Sichtweite des Rekordhochs NEW YORK - Nach dem kaum bewegten Wochenauftakt zeichnen sich an der Wall Street auch am Dienstag zunächst keine größeren Ausschläge ab. (Boerse, 12.11.2019 - 14:22) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Anleger bleiben auf Rekordniveau vorsichtig. Fehlende Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China und die Unsicherheit wegen einer erneuten Gewaltwelle bei den Protesten in Hongkong galten unter Börsianern als ausreichende Argumente, um vorsichtig in die neue Woche zu gehen. NEW YORK - Nach der Rekordrally der vergangenen Wochen haben es die Anleger an den US-Börsen am Montag langsam angehen lassen. (Boerse, 11.11.2019 - 22:23) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger bleiben auf Rekordniveau vorsichtig. Fehlende Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China und die Unsicherheit wegen einer erneuten Gewaltwelle bei den Protesten in Hongkong galten unter Börsianern als ausreichende Argumente, um Vorsicht walten zu lassen. NEW YORK - Nach der Rekordrally der vergangenen Wochen haben es die Anleger an den US-Börsen am Montag langsam angehen lassen. (Boerse, 11.11.2019 - 20:17) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger halten sich auf Rekordniveau zurück. Fehlende Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China und die Unsicherheit wegen erneut chaotischer Zustände in Hongkong gelten unter Börsianern als ausreichende Argumente, dass die Anleger an Gewinnmitnahmen denken. Die Anleger legen eine Pause ein, während sich US-Präsident Donald Trump über die zähen Verhandlungen mit China beklagte. NEW YORK - Nach der Rekordrally der vergangenen Wochen pausiert am Montag die Party an den US-Börsen. (Boerse, 11.11.2019 - 16:53) weiterlesen...