NASDAQ 100, US6311011026

NEW YORK - An den US-Börsen dürfte es am Dienstag vor allem für Technologiewerte noch etwas weiter abwärts gehen.

23.11.2021 - 14:53:28

Aktien New York Ausblick: Nasdaq mit weiteren leichten Verlusten erwartet. Der US-Leitindex Dow Jones dürfte sich indes stabil halten. Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial wurde 0,15 Prozent tiefer auf 16 357 Punkte erwartet.

knapp 10 Prozent ein. Nach dem Boom in der Corona-Pandemie floriert das Geschäft inzwischen nicht mehr so stark. Die UBS etwa reagierte und senkte ihr Kursziel. Auch die kanadische Bank RBC äußerte sich vorsichtig: Zoom Video habe angesichts gestiegener Umsätze besser als befürchtet abgeschnitten, wenngleich sich das Wachstum verlangsamt habe, schrieb Analyst Rishi Jaluria. Die weitere Kursentwicklung hänge aber vor allem vom Ausblick auf 2023 ab.

Best Buy brachen vor dem Handelsstart trotz eines starken dritten Quartals und leicht angehobener Jahresziele um 12,5 Prozent ein. Die Aktie des Anbieters von Unterhaltungselektronik hatte allerdings erst am Vortag bei knapp unter 142 US-Dollar ein Rekordhoch erreicht.

Nach kräftigen Gewinnen am Montag ging es nach der Vorlage eines Quartalsberichts zudem für die Papiere des Modeunternehmens Abercrombie & Fitch vorbörslich um 7,3 Prozent abwärts. Die Aktien des Konkurrenten American Eagle Outfitters gaben zuletzt um rund 1 Prozent nach.

@ dpa.de