S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Am US-Aktienmarkt hat der Dow Jones Industrial nach seinem knappen Plus zu Wochenbeginn wieder den Rückwärtsgang eingelegt.

09.10.2018 - 16:25:40

Aktien New York: Anleger halten sich zurück - Zinssorgen. Der Leitindex stand am Dienstag wenige Minuten nach dem Start 0,56 Prozent tiefer bei 26 337,80 Punkten.

stemmte sich mit plus 0,23 Prozent auf 7369,77 Zähler gegen seine jüngsten Verlustserie.

Einmal mehr herrschte unter den Anlegern Sorge davor, dass steigende Zinsen die Attraktivität von Aktien gegenüber Anleihen schmälern könnten.

Unter den Einzelwerten zogen an der Dow-Spitze die Aktien von Walmart um 1,3 Prozent an. Die Deutsche Bank hatte die Papiere zum Kauf empfohlen. Der Einzelhandelskonzern ernte nun die Erträge aus langjährigen Investitionen in E-Commerce und Kundenservice, schrieb Analyst Paul Trussell. Die Voraussetzungen für Marktanteilsgewinne im Lebensmittelhandel seien nun gegeben. Größter Verlierer im US-Leitindex waren die Aktien des Baumaschinen-Herstellers Caterpillar mit minus 1,9 Prozent.

Eine positive Studie der US-Bank JPMorgan gab den Papieren des LED-Herstellers Cree nur kurz Auftrieb. Zuletzt notierten sie leicht schwächer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Gemeinsame Richtung fehlt vor Zahlenflut. Während es für die Standardwerte-Indizes zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen bergab ging, legten die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq zu. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. (Boerse, 22.10.2018 - 22:25) weiterlesen...

Aktien New York: Gemeinsame Richtung fehlt vor Zahlenflut. Während es für die Standardwerte-Indizes zu Beginn einer Woche mit vielen Geschäftszahlen bergab ging, legten die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq zu. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. (Boerse, 22.10.2018 - 20:33) weiterlesen...

Aktien New York: Wenig Bewegung zu Beginn zahlenlastiger Woche. Nach einem freundlichen Start und einem zwischenzeitlichen Rutsch in die Verlustzone traten die wichtigsten Indizes überwiegend auf der Stelle. NEW YORK - Der Wall Street hat am Montag eine klare Richtung gefehlt. (Boerse, 22.10.2018 - 17:32) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow dürfte Erholung fortsetzen. Die freundliche Tendenz an Europas Börsen dürfte also die Investoren am amerikanischen Aktienmarkt anstecken. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart am Freitag 0,4 Prozent höher auf 25 546 Punkte. Damit würde der Leitindex die zaghafte Stabilisierung vom Freitag ausbauen. NEW YORK - Für den Start an der Wall Street in die neue Börsenwoche zeichnen sich Kursgewinne ab. (Boerse, 22.10.2018 - 14:34) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow mit bescheidenem Plus vor dem Wochenende. Zwar rettete der Dow Jones Industrial ein kleines Plus von 0,26 Prozent auf 25 444,34 Punkte aus dem Handel. Im Tageshoch hatte der Index jedoch noch um knapp ein Prozent zugelegt. Eine kräftige Gegenbewegung auf die hohen Verluste vom Vortag blieb aus. Auf Wochensicht verbuchte der Dow einen Aufschlag von 0,4 Prozent. NEW YORK - Trotz starker Quartalszahlen und Jahresprognosen mehrerer großer US-Konzerne ist dem Aktienmarkt am Freitag etwas die Luft ausgegangen. (Boerse, 19.10.2018 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York: Starke Zahlen und Ausblicke treiben Dow wieder an NEW YORK - Robuste Quartalsergebnisse und teils höhere Jahresprognosen großer Unternehmen wie Procter & Gamble legte im frühen Handel um 0,75 Prozent auf 25 570,98 Punkte zu und machte damit einen Teil der Verluste vom Vortag wieder wett. (Boerse, 19.10.2018 - 16:47) weiterlesen...