S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Am Donnerstag ist am US-Aktienmarkt mit einer Stabilisierung der Kurse zu rechnen, nach den herben Verlusten vom Vortag.

22.09.2022 - 15:00:28

Aktien New York Ausblick: Aktien schwanken zwischen Gewinnen und Verlusten. Zinssensible Aktien belastete indes die kräftige Zinserhöhung der US-Notenbank Fed, die den Leitzins am Vorabend erwartungsgemäß um 75 Basispunkte erhöht hatte. Sorgen bereitete den Anlegern die offenkundige Bereitschaft der Fed, im Kampf gegen die Teuerung auch eine Rezession in Kauf zu nehmen.

0,2 Prozent höher bei 30 255 Punkten. Der zinssensible Nasdaq 100 steuerte bei 11 636 Zählern auf ein kleines Minus von 0,1 Prozent zu.

"Die Börsianer haben vom gestrigen Fed-Meeting vor allem eine Botschaft mitgenommen: Es wird noch schlimmer, bevor es besser wird", schrieb Thomas Altmann, Marktanalyst bei QC Partners. Kurzfristig führe der Zinspfad steil nach oben. In seinen Augen dürfte sich die Situation erst im kommenden Jahr wieder normalisieren.

Fed-Chef Jerome Powell werde die Zinspolitik weiter straffen, bis die Teuerung nachlasse, schrieben die Experten der Credit Suisse. Das befeuere Sorgen vor einer "harten Landung" der US-Konjunktur. Die Zinsschritte dürften laut den Experten noch eine Weile hoch bleiben. Das belaste die Aktien auch in Zukunft.

In den tiefroten Bereich rutschten im vorbörslichen Handel Aktien von Novavax . Die Analysten der US-Bank JPMorgan senkten die Erwartungen von "Neutral" auf "Underweight". Laut Analyst Eric Joseph ist nicht mit einer längerfristigen Nachfrage nach dem Impfstoff Nuvaxovid zu rechnen. Die jüngste Impfstoff-Dynamik in den USA und der EU deute mittel- und längerfristig auf Gegenwind hin. Die Novavax-Aktien verloren rund fünf Prozent.

Auch die Aktien von Darden Restaurants ließen am Donnerstag Federn. Der Betreiber von Restaurants setzte im abgelaufenen Quartal weniger um als erwartet. Anleger quittierten das im vorbörslichen Handel mit einem Kursrutsch von über vier Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

New York: Erholungsversuch nach jüngsten Verlusten. Der Leitindex Dow Jones Industrial stoppte seine jüngste Talfahrt und auch andere wichtige Börsenbarometer legten zu. NEW YORK - Eine Entspannung am US-Anleihemarkt hat im frühen Handel am Mittwoch für eine Erholung an der Wall Street gesorgt. (Boerse, 28.09.2022 - 17:08) weiterlesen...

Aktien New York: Indizes starten Erholungsversuch nach jüngsten Verlusten. Der Leitindex Dow Jones Industrial stoppte seine jüngste Talfahrt und auch andere wichtige Börsenbarometer legten zu. NEW YORK - Eine Entspannung am US-Anleihemarkt hat im frühen Handel am Mittwoch zunächst für eine Erholung an der Wall Street gesorgt. (Boerse, 28.09.2022 - 16:55) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: US-Börsen bewegen sich nach jüngsten Verlusten kaum. Negative Signale sendete am Mittwoch der Tech-Riese Apple , während eine Alzheimer-Studie die Pharmabranche antrieb. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt zeichnet sich nach den verlustreichen Vortagen ein gemischtes Bild ab. (Boerse, 28.09.2022 - 15:02) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow setzt Verlustserie fort - Zinssorgen belasten. Der US-Leitindex verzeichnete jedoch nach einem nervösen Handelsverlauf nur leichte Abschläge. Als Belastung erwiesen sich Aussagen von James Bullard, dem Präsidenten der Notenbank von St. Louis. Ihm zufolge sind mehr Zinserhöhungen erforderlich, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Zudem seien die Risiken für die Wirtschaft weiterhin erhöht. Ähnlich hatten sich zuvor bereits andere Fed-Vertreter geäußert. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag letztlich an seine jüngsten Verluste angeknüpft. (Boerse, 27.09.2022 - 22:47) weiterlesen...

Aktien New York: Erneut aufgeflammte Zinssorgen beenden Erholungsversuch. Der US-Leitindex und auch andere wichtige Indizes büßten anfängliche Gewinne ein und gaben nach. Als Belastung erwiesen sich insbesondere Aussagen von James Bullard, dem Präsidenten der Notenbank von St. Louis. Ihm zufolge sind mehr Zinserhöhungen erforderlich, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Zudem seien die Risiken für die Wirtschaft weiterhin erhöht. Ähnlich hatten sich zuvor bereits andere Fed-Vertreter geäußert. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag einen Erholungsversuch nach einer fünftägigen Verlustserie abgebrochen. (Boerse, 27.09.2022 - 20:19) weiterlesen...

Aktien New York: Erholung nach mehrtägigem Kursrutsch. In den vergangenen Wochen hatten steigende Zinsen und die Sorge vor einem Konjunktureinbruch auf den Kursen gelastet. Am Dienstag nun verzeichneten insbesondere die konjunktursensiblen Technologiewerte deutliche Gewinne. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben sich nach mehreren verlustreichen Tagen wieder Schnäppchenjäger in Stellung gebracht. (Boerse, 27.09.2022 - 17:27) weiterlesen...