RTS-Interfax-Index, RU000A0JPEB3

MOSKAU - Der russische Aktienmarkt ist mit weiteren Verlusten in die neue Woche gestartet.

16.04.2018 - 10:15:25

Aktien Moskau: Russischer Aktienmarkt gibt weiter nach - Neue US-Sanktionen. Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien setzen die USA Russland mit neuen Sanktionen unter Druck und kritisieren die Regierung in Moskau dafür, dass sie seit Jahren den syrischen Machthaber Baschar al-Assad unterstützt.

Der russische Leitindex verlor am Montagvormittag bisher knapp 1 Prozent auf 1094,05 Punkte. In der vergangenen Woche hatten von den Vereinigten Staaten verhängte Santionen den Aktienmarkt in Moskau bereits stark belastet. Die Wochenbilanz fiel mit einem Minus von fast 11 Prozent sehr düster aus.

Die Ausweitung der Sanktionen auf große börsennotierte Konzerne und auf russische Oligarchen stelle für russische Anlageklassen ein neues Risiko dar, schrieben die Analysten der US-Bank Goldman Sachs. Zusammen mit zunehmenden geopolitischen Spannungen führe dies dazu, dass Investoren ihre Engagements reduzierten.

@ dpa.de