WIG-30, PL9999999375

MOSKAU / BUDAPEST / PRAG / WARSCHAU - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Mittwoch der insgesamt guten Stimmung an den übrigen europäischen Handelsplätzen angeschlossen.

17.04.2019 - 19:13:24

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne im freundlichem Umfeld

nach unten, sie beendeten den Handelstag um 0,65 Prozent tiefer.

Der Warschauer Wig-30 legte um 0,12 Prozent auf 2725,28 Punkte zu. Der breiter gefasste Wig gewann 0,16 Prozent auf 61 115,89 Zähler.

Bei den Einzelwerten setzten sich die Aktien von CCC mit einem Plus von 3 Prozent an die Indexspitze des Wig-30. Hingegen kamen die Papiere der Stromkonzerne von ihren Vortagesgewinnen wieder zurück.

Nach zwei Handelstagen mit Kursverlusten schaffte es der PX knapp ins Plus. Der tschechische Leitindex schloss 0,10 Prozent höher bei 1096,97 Punkten.

Die Komercni-Banka-Aktien stiegen um 0,33 Prozent und die tschechische Notierung der Erste Group gewann mehr als 1 Prozent. Die Werte dürften von der freundlichen Stimmung im Finanzsektor profitiert haben.

In Moskau zog der russische Leitindex RTSI um 0,80 Prozent auf 1265,51 Punkte an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne vor dem Wochenende. Sie schlossen sich damit der Erholung an den großen europäischen Leitbörsen an. Lediglich in Budapest trat der Leitindex auf der Stelle. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - An den großen osteuropäischen Aktienmärkten ist es am Freitag überwiegend aufwärts gegangen. (Boerse, 24.05.2019 - 18:36) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Kursverluste vor allem in Moskau und Warschau. Damit schlossen sie sich nahtlos dem Abwärtstrend an den führenden europäischen Aktienmärkten an. Nach wie vor sorgt der Handelsstreit zwischen den USA und China für schlechte Stimmung. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Kursverluste haben am Donnerstag die großen osteuropäischen Börsen erlitten. (Boerse, 23.05.2019 - 18:58) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Kräftig aufwärts - Prag den fünften Tag im Minus. Einzige Ausnahme bildete die Prager Börse, die den fünften Handelstag in Folge mit Verlusten beendete. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - An den großen osteuropäischen Aktienmärkten ist es am Mittwoch kräftig aufwärts gegangen. (Boerse, 22.05.2019 - 18:57) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Kursgewinne in Moskau und Warschau. Während es in Moskau und Warschau kräftige Kursgewinne gab, meldeten die Börsen in Prag und Budapest moderate Abgaben. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Uneinheitlich haben Osteuropas Börsen am Dienstag den Handel beendet. (Boerse, 21.05.2019 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Leichte Verluste - Moskau schließt stabil. International belasteten unverändert der verschärfte Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die Spannungen der Vereinigten Staaten mit dem Iran. Lediglich in Moskau ging es für den Leitindex RTSI um 0,12 Prozent auf 1256,22 Zähler leicht aufwärts. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Mit überwiegend leichten Verlusten sind die großen osteuropäischen Börsen in die neue Handelswoche gegangen. (Boerse, 20.05.2019 - 18:48) weiterlesen...