WIG-30, PL9999999375

MOSKAU / BUDAPEST / PRAG / WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag überwiegend zugelegt.

15.03.2019 - 22:53:24

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne im freundlichen Umfeld. Marktteilnehmer verwiesen zum Wochenausklang auf eine positive internationale Börsenstimmung. Die Börse in Budapest blieb feiertagsbedingt geschlossen.

rückte um 0,17 Prozent auf 1070,29 Punkte vor. Nach oben gezogen wurde der Leitindex in Prag vor allem von den jeweils rund einprozentigen Kurszuwächsen der Bankenschwergewichte Erste Group und Moneta Money Bank. Im Energiebereich gaben die Titel von CEZ um 0,1 Prozent nach.

Der Moskauer RTS-Index kletterte um 1,25 Prozent auf 1196,75 Punkte nach oben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Moskau und Warschau verlieren deutlich. Während die tschechische Börse leicht zulegte und die ungarische knapp im Minus endete, schlossen die Handelsplätze in Polen und Russland deutlich tiefer. Der Moskauer RTS-Index sackte um 1,96 Prozent auf 1213,40 Punkte ab. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Uneinheitlich haben sich Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Freitag präsentiert. (Boerse, 22.03.2019 - 18:45) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich mit Gewinnen. Die ungarische Börse endete hingegen kaum verändert. Der Moskauer RTS-Index setzte seine Aufwärtstendenz fort und stieg um weitere 0,93 Prozent auf 1237,68 Punkte. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Überwiegend fester sind Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Donnerstag aus dem Handel gegangen. (Boerse, 21.03.2019 - 18:30) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend im Minus. Das europäische Börsenumfeld zeigte sich ebenfalls schwächer. Als Belastung machten Börsianer die Befürchtung aus, dass der Handelskonflikt zwischen den USA und China nicht so schnell beigelegt werden kann wie zunächst erhofft. Lediglich der Moskauer RTS-Index konnte sich dem Abwärtssog entgegenstemmen und stieg um 0,53 Prozent auf 1226,26 Punkte. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Mehrheitlich mit Verlusten schlossen Osteuropas wichtigste Aktienmärkte zur Wochenmitte. (Boerse, 20.03.2019 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klare Richtung. Der Moskauer RTS-Index stieg um 0,53 Prozent auf 1219,78 Punkte. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Mit uneinheitlicher Tendenz sind Osteuropas wichtigste Aktienmärkte am Dienstag aus dem Handel gegangen. (Boerse, 19.03.2019 - 18:37) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Plus. Lediglich die polnische Börse verzeichnete eine minimal negative Schlusstendenz. Der Moskauer RTS-Index kletterte um 1,39 Prozent auf 1213,35 Punkte nach oben. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Überwiegend mit Gewinnen sind Osteuropas wichtigste Aktienmärkte in die neue Woche eingestiegen. (Boerse, 18.03.2019 - 18:28) weiterlesen...