WIG-30, PL9999999375

MOSKAU / BUDAPEST / PRAG / WARSCHAU - Aufwärts ist es am Donnerstag an den osteuropäischen Aktienmärkten gegangen.

07.06.2018 - 19:23:24

Aktien Osteuropa Schluss: Aufwärts - Moskauer Börse schert aus. Gegen diesen Trend meldete jedoch die Moskauer Börse Verluste: Der RTS-Index gab um 0,42 Prozent auf 1177,73 Zähler nach. Dort lasteten die Kursverluste großer Öl- und Gasproduzenten wie Gazprom, Lukoil und Rosneft auf dem Leitindex.

um 0,48 Prozent auf 1078,38 Punkte vor. Gestützt wurde er von den beiden österreichischen Finanzwerten, die jeweils deutlich zulegen konnten, nachdem sie am Mittwoch noch Schwäche gezeigt hatten. Aktien der Vienna Insurance stiegen um 2,53 Prozent an die Spitze des PX. Der Versicherer übernimmt von der Gothaer Gruppe deren polnische Tochter. Diese residiert in Warschau und hat sechs Zweigniederlassungen. Auf Rang zwei im PX lagen Erste Group mit einem Aufschlag von 2,51 Prozent.

In Budapest legte der Bux stieg um 0,66 Prozent auf 37 401,25 Punkte zu und konnte damit an die Vortagesgewinne anknüpfen. Alle vier Index-Schwergewichte legten zu. Am deutlichsten stiegen die Aktien der OTP Bank und des Öl- und Gaskonzerns MOL , die jeweils 0,87 Prozent gewannen. Ähnlich stark ging es für die Pharmaaktie Gedeon Richter aufwärts. Titel der MTelekom gewannen 0,47 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich. Während in Budapest und Moskau Gewinne verzeichnet wurden, gaben die Börsen in Prag und Warschau nach. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag erneut uneinheitlich geschlossen. (Boerse, 16.11.2018 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Moskauer Börse fest. An der Moskauer Börse indes wurden Gewinne verbucht. Wie auch in Westeuropa war die Regierungskrise in London infolge des Brexit-Deals eines der wesentlichen Themen an den Märkten. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag überwiegend mit Verlusten geschlossen. (Boerse, 15.11.2018 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Guter Handelstag für die wichtigsten Börsen der Region MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch durchweg Gewinne erzielt und sich damit von den Leitbörsen Westeuropas positiv abgehoben. (Boerse, 14.11.2018 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Ungarns Börse legt zu. Eine Ausnahme bildete die ungarische Börse. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Dienstag entgegen dem Trend in Westeuropa mehrheitlich nachgegeben. (Boerse, 13.11.2018 - 17:56) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Polnische Börse geschlossen. In Polen allerdings blieb die Börse feiertagsbedingt geschlossen. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Angesichts der schwachen internationalen Börsenlandschaft haben auch die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte am Montag mehrheitlich nachgegeben. (Boerse, 12.11.2018 - 18:20) weiterlesen...