Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

(Korrigiert wird im 2. Absatz der Kursverlust des FTSE 100 Index.)

15.09.2021 - 18:17:29

KORREKTUR: Aktien Europa Schluss: Inflation und Chinas Konjunktur belasten

als Leitindex für die Eurozone büßte 1,09 Prozent auf 4145,94 Punkte ein. Im Verlauf des Tages hatten sich die Abgaben immer mehr ausgeweitet.

An den großen Länderbörsen sah es ähnlich aus. Der französische Cac 40 verlor 1,04 Prozent auf 6583,62 Punkte. Der britische FTSE 100 hielt sich indes mit minus 0,25 Prozent auf 7016,49 Zähler deutlich besser. Hier stützten die Öl- und Rohstoffproduzenten, deren Kurse angesichts weiter steigender Preise für Öl, Eisenerz und Industriemetalle gesucht waren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Auf Verluste folgen Gewinne - Verfallstag im Fokus. Nach den Verlusten am Vortag standen die Signale nun wieder auf Erholung. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gewann 0,58 Prozent auf 4169,87 Punkte. Anfang vergangener Woche hatte der Index den höchsten Stand seit mehr als 13 Jahren erreicht, seitdem pendelt er unter dieser Marke auf und ab. PARIS/LONDON - Die Schaukelbörse auf hohem Niveau an den großen europäischen Börsen hat sich am Donnerstag fortgesetzt. (Boerse, 16.09.2021 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Europa: Kurserholung - Reise- und Freizeitbranche im Aufwind. Deutliche Kursgewinne an der Wall Street halfen dabei. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte gegen Mittag um 0,84 Prozent auf 4180,61 Punkte vor. PARIS/LONDON - An Europas Börsen haben sich am Donnerstag die Kurse von ihrem Rücksetzer am Vortag erholt. (Boerse, 16.09.2021 - 11:59) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Inflation und Chinas Konjunktur belasten. Chinas Einzelhandel litt im August unter den in einigen Regionen des Landes strikten Maßnahmen gegen das Coronavirus. Auch die Industrieproduktion des Landes enttäuschte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone büßte 1,09 Prozent auf 4145,94 Punkte ein. Im Verlauf des Tages hatten sich die Abgaben immer mehr ausgeweitet. PARIS/LONDON - Die Inflation und schwache Konjunkturdaten haben am Mittwoch die europäischen Aktienmärkte belastet. (Boerse, 15.09.2021 - 18:40) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Inflation und Chinas Konjunktur belasten Börsen. Chinas Einzelhandel litt im August unter den in einigen Regionen des Landes strikten Maßnahmen gegen das Coronavirus. Auch die Industrieproduktion des Landes enttäuschte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone büßte 1,09 Prozent auf 4145,94 Punkte ein. Im Verlauf des Tages hatten sich die Abgaben immer mehr ausgeweitet. PARIS/LONDON - Die Inflation und schwache Konjunkturdaten haben am Mittwoch die europäischen Aktienmärkte belastet. (Boerse, 15.09.2021 - 18:30) weiterlesen...

Aktien Europa: Kurse geben nach - Zara lässt kein Wunder geschehen. Mäßige Vorgaben hielten die Kurse in Zaum. Der EuroStoxx 50 lag am späten Vormittag mit 0,2 Prozent im Minus bei 4184,41 Punkten. PARIS/LONDON - An Europas Börsen hat sich am Mittwochvormittag die verhaltene Tendenz vom Vortag fortgesetzt. (Boerse, 15.09.2021 - 12:03) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: US-Inflation kann Kurse nicht befeuern. Die Verbraucherpreise legten im August zwar nicht ganz so stark zu wie befürchtet, verharren aber doch auf einem hohen Niveau. Angesichts einer Teuerung von mehr als fünf Prozent auf Jahressicht setzten die Anleger nicht auf Aktien: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag am Ende mit 0,05 Prozent moderat im Plus bei 4191,67 Punkten. PARIS/LONDON - Die Kurse an den europäischen Börsen haben am Dienstag nicht von den mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA profitiert. (Boerse, 14.09.2021 - 18:12) weiterlesen...