MDAX, DE0008467416

(Im 2.

20.10.2021 - 09:43:30

WDH: Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt leicht zu

der mittelgroßen Börsenunternehmen zeigte sich mit plus 0,09 Prozent auf 34 622,32 Punkte wenig verändert. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,02 Prozent auf 4166,01 Zähler.

Gute Unternehmenszahlen aus den USA und auch weitgehend erfreuliche Bilanzen aus Deutschland und Europa allgemein reichen aktuell nicht, um den Optimismus der Anleger neu anzufachen. Um die Marke von 15 500 Punkten tut sich der deutsche Leitindex schwer, was nicht zuletzt auch der Sorge um die Inflationsentwicklung geschuldet sein dürfte.

Die Teuerung werde von den Akteuren an den Finanzmärkten weiter genauestens beobachtet, erklärte Analyst Ralf Umlauf von der Helaba unter Verweis auf die Erzeugerpreise hierzulande, die im September deutlich stärker als erwartet zulegten. Angesichts hoher Energiekosten und Engpässe im internationalen Warenhandel stiegen die Preise, die Hersteller für ihre Waren erhalten, so kräftig wie seit 1974 nicht mehr.

Entspannungssignale gebe es folglich nicht, ebensowenig bei den Ölpreisen, so Umlauf. Während die Inflationserwartung aber weiter anziehe, blieben Vertreter der Europäischen Zentralbank, so wie etwa der französische Notenbankchef Francois Villeroy de Galhau, unverändert entspannt. De Galhau hatte am Vortag erst gesagt, er sehe keinen Grund, die Zinsen vor 2023 zu erhöhen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert - Anleger zurückhaltend. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,1 Prozent vor. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann 0,25 Prozent auf 34 790,13 Punkte. (Boerse, 09.12.2021 - 10:00) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax hält sich stabil FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 09.12.2021 - 07:31) weiterlesen...

Frankfurt Schluss: Dax gibt nach Erholungsrally wieder nach. Unter Börsianern war nach der Erholungsrally die Rede von Gewinnmitnahmen. Es fehle nach der jüngsten Aufholjagd an neuen Kaufanreizen, um die Kursdynamik aufrechtzuhalten, erläuterte der Comdirect-Marktexperte Andreas Lipkow. FRANKFURT - Nach zwei starken Tagen hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch wieder nachgegeben. (Boerse, 08.12.2021 - 18:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas unter Druck nach Erholungsrally. Unter Börsianern war nach der Erholungsrally die Rede von Gewinnmitnahmen. Es fehle nach der jüngsten Aufholjagd an neuen Kaufanreizen, um die Kursdynamik aufrechtzuhalten, erläuterte der Comdirect-Marktexperte Andreas Lipkow. FRANKFURT - Nach zwei starken Tagen hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. (Boerse, 08.12.2021 - 17:53) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax konsolidiert nach Rally. Es fehle nach der jüngst fulminanten Aufholjagd derzeit an Kaufanreizen, um die Kursdynamik aufrechtzuhalten, erläuterte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect. Am Nachmittag stand der deutsche Leitindex 0,45 Prozent tiefer auf 15 742,97 Punkten. FRANKFURT - Nach zwei starken Tagen haben sich die Dax-Anleger am Mittwoch in Zurückhaltung geübt. (Boerse, 08.12.2021 - 14:50) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Weiter robust nach jüngster Rally. Im frühen Handel notierte der Dax mit plus 0,10 Prozent auf 15 830,26 Punkten. FRANKFURT - Auch nach zwei starken Tagen zeigt der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch bisher keine Ermüdungserscheinungen. (Boerse, 08.12.2021 - 09:56) weiterlesen...