MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Wie gewonnen, so zerronnen - auch am Dienstag hat der Dax zwischenzeitliche Kursgewinne wieder abgegeben.

14.12.2021 - 14:30:58

Aktien Frankfurt: Dax gibt Gewinne wie am Vortag ab. Am Mittag stand der deutsche Leitindex mit kleinem Minus bei 15 615 Punkten, nachdem er es am Morgen noch fast auf 15 700 Punkte geschafft hatte. Tags zuvor war er sogar von zeitweise fast 15 800 Punkten gänzlich zurückgekommen.

der mittelgroßen Börsenwerte tat sich bis zum Dienstagmittag mit 34 491 Punkten per saldo wenig. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand mit kleinem Plus bei 4184 Punkten.

Papiere von MTU waren mit einem Kursplus von immerhin noch 1,5 Prozent unter den Dax-Besten, nachdem mit JPMorgan und der Schweizer Großbank UBS gleich zwei Häuser eine Empfehlung ausgesprochen hatten. Das Kursziel von 220 Euro der US-Investmentbank signalisiert fast ein Drittel Spielraum nach oben.

Daimler zollten dagegen am Indexende ihrem guten Lauf mit über 2 Prozent Minus Tribut. Tags zuvor waren die Papiere der Stuttgarter fast wieder an ihr jüngstes Hoch seit Frühjahr 2015 zurückgekehrt. Anleger setzen nach der erfolgreichen Abspaltung des Nutzfahrzeuggeschäfts als Daimler Truck auf eine Neubewertung der Konzernteile. Morgan Stanley bot aber nun mit einer Abstufung ein weiteres Argument für Gewinnmitnahmen.

Daimler Truck setzten dagegen ihre Rally auf einen weiteren Höchststand von 35,10 Euro fort. Seit der Abspaltung am Freitag und dem Handelsstart zu 28 Euro gewannen sie damit rund ein Viertel an Wert.

Die jüngst von Übernahmespekulationen nach oben getriebenen Aktien der Software AG brachen derweil zweistellig ein. Der US-Finanzinvestor Silver Lake steigt bei den Darmstädtern ein. Das ist nicht das, worauf Anleger gehofft haben.

Auch der Euro zeugt von der abwartenden Haltung der Marktteilnehmer. Mit aktuell 1,1311 Dollar macht er den schwächeren Wochenstart wett und tritt so insgesamt auf der Stelle. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1278 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei minus 0,44 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,07 Prozent auf 145,62 Punkte. Der Bund-Future gab 0,15 Prozent nach auf 174,43 Punkte./ag/mis

Von Alex Gibson, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. Der Dax überwand zeitweise auch wieder die Hürde von 15 500 Punkten und machte gut ein Drittel der Verluste seit seinem Jahreshoch am 5. Januar wett. Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen (Boerse, 26.01.2022 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax steigt über 15 500 Punkte vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann zuletzt 2,58 Prozent auf 33 260,69 Punkte. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 14:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erholt sich weiter vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann 1,29 Prozent auf 32 842,71 Zähler. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank seine Erholung mit deutlichen Kursgewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 11:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kann sich gut behaupten vor Fed-Zinsentscheid. Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax wird am Mittwoch ein Anstieg um rund 1,1 Prozent erwartet. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank (Fed) am Abend zeichnet sich am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte zunächst eine weitere Entspannung ab. (Boerse, 26.01.2022 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Stabilisierung erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.01.2022 - 07:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Gewinn nach neuem Test der 15 000 Punkte-Marke. Das Wohl und Wehe hierzulande wie an Europas Börsen bleibt dabei spürbar abhängig vom Handelsverlauf in den USA, wie sich auch am Dienstag wieder zeigte. Insgesamt sind die Anleger weltweit vor den Zinsaussagen der US-Notenbank sehr nervös. Die große Frage lautet Börsianern zufolge, wie die Fed künftig den Spagat schafft, die hohe Inflation zu bekämpfen und gleichzeitig die Finanzmärkte vor einer Schieflage zu bewahren. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich von seiner steilen Talfahrt zu Wochenbeginn etwas erholt. (Boerse, 25.01.2022 - 18:26) weiterlesen...