Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Wie an der Wall Street Dow und S&P 500 dürfte auch der Dax einen weiteren Rekordstand erklimmen.

18.03.2021 - 06:58:32

DAX-FLASH: Rekordhoch bei 14 700 Punkten erwartet - Fed hält Kurs. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Donnerstag zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,7 Prozent höher auf 14 700 Punkte.

Die US-Notenbank Fed hat am Vorabend die Prognosen zum Wirtschaftswachstum sowie zur Preisentwicklung kräftig erhöht und setzt im Kampf gegen die Corona-Krise unverändert auf eine extrem lockere Geldpolitik. Trotz der höheren Inflationsprognose haben die US-Notenbanker ihre Zinserwartungen nicht verändert und rechnen bis 2023 nach wie vor mit Leitzinsen an der Nullmarke.

Die Experten der Credit Suisse fanden jedoch ein kleines Haar in der Suppe. So rechneten nun mehr Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses der Fed mit einer Zinserhöhung schon 2022. Auch das Lager derjenigen, die 2023 eine Erhöhung erwarten, sei gewachsen. Die Credit-Suisse-Experten rechnen im Zuge der Anpassung des Marktes an die neuen Signale mit weiter steigenden Anleiherenditen und raten am Aktienmarkt daher kurzfristig zur Vorsicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Dax zum Wochenstart etwas schwächer erwartet. Der Dax wird am Montag etwas schwächer erwartet, auch wenn der Dow Jones Industrial vor dem Wochenende einen Rekord erreicht hatte. Zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Dax 0,2 Prozent tiefer auf 15 208 Punkte. An den Börsen in Asien war es zuvor mehrheitlich bergab gegangen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen zu Beginn der neuen Woche vorerst nicht mehr ins Risiko. (Boerse, 12.04.2021 - 07:17) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Weg zu weiteren Dax-Rekorden ist frei - Corona als Stolperstein. Dank rosiger Wirtschaftsperspektiven könnten die Indizes der Dax-Familie, also Dax , MDax und SDax , in der neuen Woche durchaus Rekordhöhen erklimmen. Rückschläge in der Bekämpfung des Coronavirus aber könnten den Optimisten einen Strich durch die Rechnung machen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist das Fundament für eine Fortsetzung der Kursrally gelegt. (Boerse, 12.04.2021 - 05:49) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Weg zu weiteren Dax-Rekorden ist frei - Corona als Stolperstein. Dank rosiger Wirtschaftsperspektiven könnten die Indizes der Dax-Familie, also Dax , MDax und SDax , in der neuen Woche durchaus Rekordhöhen erklimmen. Rückschläge in der Bekämpfung des Coronavirus aber könnten den Optimisten einen Strich durch die Rechnung machen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist das Fundament für eine Fortsetzung der Kursrally gelegt. (Boerse, 09.04.2021 - 14:59) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax kaum verändert erwartet. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 15 202 Punkte und damit unverändert. Am Dienstag war der deutsche Leitindex erstmals über die Marke von 15 300 Punkten geklettert, seither lassen es die Investoren ruhiger angehen. Zuletzt hatten neben Fortschritten im Kampf gegen die Corona-Pandemie vor allem das billionenschwere US-Konjunkturprogramm sowie die Aussicht auf eine noch lange ultralockere Geldpolitik der US-Notenbank Fed und der Europäischen Zentralbank für gute Stimmung gesorgt. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt dürften sich am Freitag nach dem jüngsten Dax-Rekord weiter zurückhalten. (Boerse, 09.04.2021 - 07:18) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax dürfte nach Fed-Protokoll zulegen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,41 Prozent höher auf 15 239 Punkte, nachdem er zur Wochenmitte ein wenig von seinem Rekordhoch über 15 300 Punkten zurückgefallen war. FRANKFURT - Die Aussicht auf eine noch lange Zeit ultralockere US-Geldpolitik liefert dem Dax am Donnerstag zunächst ein wenig Rückenwind. (Boerse, 08.04.2021 - 07:00) weiterlesen...

DAX-FLASH: Anleger warten nach Dax-Rekord auf frische Impulse. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt fast unverändert auf 15 211 Punkte. Am Vortag war der Dax getrieben von starken US-Wirtschaftsdaten erstmals über die Marke von 15 300 Punkten geklettert. FRANKFURT - Nach dem Vortagessprung des Dax auf ein Rekordhoch dürften es die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch zunächst etwas ruhiger angehen lassen. (Boerse, 07.04.2021 - 07:04) weiterlesen...