Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Schwächelnde US-Börsen haben die Erholung des Dax der mittelgroßen Börsentitel ließ der Schwung am Nachmittag ebenfalls nach, der Index beendete den Handel mit einem Zuwachs von 0,66 Prozent auf 26 775,95 Punkten.

23.09.2020 - 18:14:03

Aktien Frankfurt Schluss: Erholung wieder dahin

ließen am deutschen Markt die Aktionäre von Adidas und Puma jubeln. Adidas verteuerten sich an der Dax-Spitze um 4,42 Prozent. Puma gehörten mit plus 4,09 Prozent zu den Favoriten im MDax, an dessen Spitze die Anteile von Osram um 14,10 Prozent in die Höhe schnellten. Grund dafür war das Angebot überraschend hoher Ausgleichszahlungen von AMS an die Aktionäre des deutschen Lichttechnikkonzerns.

Im Nebenwerteindex SDax triumphierten die Aktien von SMA Solar mit einem Gewinn von mehr als zehn Prozent. Treiber war hier eine Kaufempfehlung von Jefferies Research. Beim Hersteller von Wechselrichtern für Solarstrom sei eine Trendwende in Sicht, hieß es.

Eine ausgesprochen schwache Börsenpremiere legte Knaus Tabbert hin. Die Aktien des Wohnmobilherstellers waren mit dem Ausgabepreis von 58 Euro gestartet. Zum Handelsende kosteten sie mit 54,50 Euro wesentlich weniger. Auch hatte Knaus Tabbert den Sprung an die Börse nur mit Mühe geschafft, der Ausgabepreis konnte nur am unteren Ende der Spanne festgelegt werden.

Der New Yorker Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Handelsschluss moderat im Minus, die US-Technologiebörse Nasdaq verbuchte deutlichere Verluste. Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone ging 0,51 Prozent höher aus dem Tag bei 3180,11 Zählern. Der französische Cac 40 und britische FTSE 100 schlossen ebenfalls im Plus.

Der Euro rutschte unter die Marke von 1,17 US-Dollar und kostete nach Xetra-Schluss 1,1678 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1692 (Dienstag: 1,1740) Dollar festgesetzt, der Dollar kostete damit 0,8553 (0,8518) Euro. Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,53 Prozent am Vortag auf minus 0,52 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,01 Prozent auf 145,80 Punkte. Der Bund-Future büßte 0,04 Prozent auf 174,32 Zähler ein./ajx/fba

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Woche auf. Der Dax konnte sich nach seinem jüngsten Rückschlag etwas stabilisieren und ging am Abend mit einem Plus von 0,82 Prozent auf 12 645,75 Punkte aus dem Handel. Im Tagesverlauf war der deutsche Leitindex noch bis über die Marke von 12 700 Zählern geklettert, doch verließ ihn unter dem Eindruck der bewegungsarmen Wall Street in den letzten Handelsstunden die Kraft. Die Wochenbilanz für Dax beläuft sich auf ein Minus von rund 2 Prozent. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat nach einer schwachen Woche am Freitag einen Endspurt eingelegt. (Boerse, 23.10.2020 - 18:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Börsenwoche auf. Der Dax konnte sich nach seinem jüngsten Rückschlag etwas stabilisieren und ging am Abend mit einem Plus von 0,82 Prozent auf 12 645,75 Punkte aus dem Handel. Im Tagesverlauf war der deutsche Leitindex noch bis über die Marke von 12 700 Zählern geklettert, doch verließ ihn unter dem Eindruck der bewegungsarmen Wall Street in den letzten Handelsstunden die Kraft. Die Wochenbilanz für Dax beläuft sich auf ein Minus von rund 2 Prozent. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat nach einer schwachen Woche am Freitag einen Endspurt eingelegt. (Boerse, 23.10.2020 - 17:52) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax mit Endspurt nach schwacher Woche. Der Dax erklomm am Nachmittag ein Tageshoch bei 12 718 Punkten und notierte zuletzt 1,28 Prozent höher bei 12 704,21 Punkten. Für die abgelaufene Woche deutet sich für den Leitindex damit aber immer noch ein Minus von rund 1,6 Prozent an. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat nach einer schwachen Woche am Freitag einen Endspurt eingelegt. (Boerse, 23.10.2020 - 15:10) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Freundlicher Abschluss einer schwachen Woche. Gegen Mittag notierte der Dax 0,71 Prozent höher bei 12 632,50 Punkten. Für die abgelaufene Woche deutet sich für den Leitindex damit aber immer noch ein deutliches Minus von rund zwei Prozent an. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach der Verlustserie in dieser Woche am Freitag auf Erholungskurs begeben. (Boerse, 23.10.2020 - 12:08) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Versöhnlicher Abschluss schwacher Woche. Positive Impulse lieferten die US-Börsen, wo sich der Dow Jones Industrial am Vorabend wegen der Hoffnung auf ein rasches Konjunkturpaket ins Plus vorarbeiten konnte. FRANKFURT - Nach der bisherigen Verlustserie in dieser Woche hat der deutsche Aktienmarkt am Freitagvormittag zu einer leichten Erholung angesetzt. (Boerse, 23.10.2020 - 10:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabiler Auftakt einer schwachen Woche. Leicht positive Impulse liefern die US-Börsen, wo sich der Dow Jones Industrial am Vorabend wegen der Hoffnung auf ein rasches Konjunkturpaket ins Plus vorarbeiten konnte. Ansonsten sorgt die Coronavirus-Pandemie weiter für Unsicherheit. FRANKFURT - Nach der bisherigen Verlustserie in dieser Woche ist der deutsche Aktienmarkt am Freitag kaum verändert gestartet. (Boerse, 23.10.2020 - 09:15) weiterlesen...