Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

FRANKFURT - Schlechte Nachrichten der beiden Tech-Giganten Apple am Freitag daher etwas schwächer starten.

29.10.2021 - 08:14:29

Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste - Apple und Amazon enttäuschen

dürfte fallen.

"Amazon und Apple sind die gefürchtete Belastung aus der Berichtssaison, die das Potenzial hat, den Markt deutlich einzubremsen", kommentierte der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Für beide Anlegerlieblinge ging es nach ihren Quartalsberichten nachbörslich bergab.

Mit Blick auf die Einzelwerte dürften Daimler-Aktien in den Fokus rücken. Die Stuttgarter setzten im dritten Quartal mehr um und verdienten mehr als erwartet. Sie sehen sich auf Kurs zu den Jahresziele. Auf Tradegate fiel der Kurs gleichwohl um ein Prozent. Er war in den vergangenen sechs Wochen um mehr als 20 Prozent gestiegen.

Unter den Nebenwerten verloren Salzgitter vorbörslich zwei Prozent. Der Stahlhersteller berichtete von Lieferkettenstörungen, die seit Ende des Sommerquartals auch einige seiner Konzerngesellschaften träfen.

@ dpa.de