MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Positive Wachstumssignale aus China dürften dem Dax am Dienstag wieder auf die Sprünge helfen.

17.04.2018 - 08:12:25

Aktien Frankfurt Ausblick: China-Daten sorgen für leichte Gewinne. Nach dem schwächeren Wochenstart deutet der X-Dax dürfte ebenfalls stärker starten.

und Drägerwerk im Auge behalten werden. Der aus Singapur stammende Staatsfonds Temasek nutzt den Kapitalbedarf von Bayer für die Übernahme von Monsanto für eine kräftige Anteilsaufstockung und kauft 31 Millionen neue Papiere zu einem Bruttoemissionspreis von insgesamt 3 Milliarden Euro. Mit dem Erwerb von 3,6 Prozent an Bayer steigt der gesamte Anteil Temaseks am Pharma- und Chemiekonzern auf 4 Prozent.

Derweil blickt der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk nach einem durchwachsenen Jahresstart etwas vorsichtiger auf 2018. Die Profitabilität werde nun "vermutlich im unteren Bereich der prognostizierten Bandbreite liegen", hieß es.

Auch Analystenkommentare könnten ihre Spuren hinterlassen: So senkte Markus Mittermaier von der UBS zwar sein Kursziel für Siemens . Er hält die Papiere der Münchner aber für deutlich unterbewertet.

Die Experten vom Bankhaus Lampe strichen indes ihre Kaufempfehlung für die zuletzt auf den höchsten Stand seit fast drei Monaten gekletterten Aktien von LEG Immobilien .

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichtes Plus - Handelsstreit wird zur Gewohnheit. "Zölle und Gegenzölle werden mehr und mehr zur Gewohnheit", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. FRANKFURT - Auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China reagieren die Anleger auch am Mittwoch zunächst gelassen. (Boerse, 19.09.2018 - 09:13) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Handelsstreit drückt Dax FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.09.2018 - 07:30) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Gewinne erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.09.2018 - 07:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt trotz Handelszwist. Er stieg um 0,51 Prozent auf 12 157,67 Punkte, obwohl China auf neue Strafzölle der USA prompt reagiert und seinerseits neue Zölle auf Waren aus den USA angekündigt hatte. Händler sagten, es sei nun lediglich das Szenario eingetreten, mit dem man wohl ohnehin habe rechnen müssen. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag einer weiteren Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China getrotzt. (Boerse, 18.09.2018 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Gewinne bröckeln - Zalando-Aktien brechen ein. Zuletzt lag der Leitindex noch mit 0,20 Prozent im Plus bei 12 120,66 Punkten. Angesichts der neuerlichen Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China wurden Anleger im Tagesverlauf wieder etwas vorsichtiger. FRANKFURT - Der Dax hat Gewinne aus dem frühen Handel bis zum Nachmittag großteils wieder abgegeben. (Boerse, 18.09.2018 - 14:42) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Gewinne - Anleger gehen Handelsstreit gelassen an. Zuletzt stand der deutsche Leitindex mit 0,32 Prozent im Plus bei 12 134,67 Punkten. Den lodernden Handelsstreit zwischen den USA und China, der zuletzt noch für Verunsicherung gesorgt hatte, sehen die Anleger nun gelassener. Die Investoren hätten zu den Gerüchten bereits verkauft und stiegen nun zu den Fakten wieder bei günstigeren Kursen ein, schrieb Michael Hewson von CMC Markets. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Dienstag bis zum Mittag in der Gewinnzone halten können. (Boerse, 18.09.2018 - 12:19) weiterlesen...