Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Positive Signale im US-chinesischen Handelsstreit haben dem Dax ging es um 0,60 Prozent nach oben.

25.11.2019 - 09:20:25

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank Zollstreithoffnungen erneut im Plus

Wie am Wochenende bekannt wurde, geht China ein Stück weit auf die USA zu. Die chinesische Regierung kündigte in Peking an, Strafen für die Verletzung geistigen Eigentums zu verschärfen, allerdings ohne Details zu nennen. Hinzu kommt eine Meldung der staatlichen chinesischen Zeitung "Global Times", wonach ein zuletzt immer wieder thematisiertes erstes Teilabkommen kurz vor dem Abschluss stehen soll. Die Entwicklungen hatten bereits den Börsen in Asien Auftrieb gegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/Aktien Frankfurt: Coronapanik drückt den Dax zeitweise um fünf Prozent (Ausgefallenes Wort im vierten Absatz ergänzt. (Boerse, 28.02.2020 - 11:49) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Coronapanik drückt den Dax zeitweise um fünf Prozent. Mit einem Rutsch um gut 13,5 Prozent seit dem vergangenen Freitag erleben die Anleger die schwärzeste Woche seit Beginn der Weltfinanzkrise 2008. Am späten Vormittag notierte der deutsche Leitindex nun noch mit gut 4 Prozent im Minus bei 11 861,21 Punkten. Das Rekordhoch aus der Vorwoche bei 13 795 Punkten scheint in der aktuellen Panik am Markt aber so schnell nicht wieder erreichbar. FRANKFURT - Der Kursrutsch aus Sorge vor einer Coronavirus-Pandemie hat am Freitag mit einem Dax-Verlust von zeitweise mehr als 5 Prozent einen vorläufigen Höhepunkt erlebt. (Boerse, 28.02.2020 - 11:39) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursrutsch geht weiter - Schwächste Woche seit 2011. Der Dax sank im frühen Handel weitere 3,81 Prozent auf 11 896,17 Punkte. Vorbörslich schien sogar die Marke von 11 800 Punkten in Gefahr. FRANKFURT - Der Kursrutsch aus Sorge vor einer Coronavirus-Pandemie hat sich am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 28.02.2020 - 09:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kursrutsch geht weiter - Thyssenkrupp ein Lichtblick FRANKFURT - Der Kursrutsch aus Sorge vor einer Coronavirus-Pandemie kennt auch am Freitag kein Halten: Der X-Dax als vorbörslicher Indikator für den Dax deutet knapp eine Stunde vor Xetra-Handelsstart auf weiteren einen Verlust des deutschen Leitindex von gut 4 Prozent auf 11 860 Punkte hin. (Boerse, 28.02.2020 - 08:13) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Covid-19 verschreckt Anleger weiter FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 28.02.2020 - 07:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Viruskrise setzt die Kurse wieder stark unter Druck. Der deutsche Leitindex büßte am Donnerstag am Ende 3,19 Prozent auf 12 367,46 Punkte ein, nachdem er zwischenzeitlich um 4,4 Prozent abgesackt und so auf den niedrigsten Stand seit Oktober gefallen war. US-Präsident Donald Trump war es in einer Rede nach Einschätzung von Händlern nicht gelungen, die Märkte zu beruhigen. FRANKFURT - Die Furcht vor den Folgen des Coronavirus hat den Dax nach der Stabilisierung zur Wochenmitte wieder auf Talfahrt geschickt. (Boerse, 27.02.2020 - 18:07) weiterlesen...