Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

FRANKFURT / PARIS - Der Dax stieg zudem auf ein Tageshoch.

12.02.2021 - 17:06:31

INDEX-FLASH: Dax schüttelt Verluste ab - EuroStoxx steigt auf Tageshoch. Unterstützung kam einmal mehr aus den USA, denn dort erholte sich auch der US-Leitindex Dow Jones Industrial , der nach einem freundlichen Start nachgegeben hatte. Zuletzt sank der deutsche Leitindex nur noch um 0,05 Prozent auf 14 034 Punkte. Der Leitindex der Eurozone gewann 0,68 Prozent auf 3696 Zähler.

Allgemein machten zuletzt in der Pandemie die in den USA nachlassenden Infektionszahlen und das anziehende Impftempo wieder etwas Hoffnung. "Damit werden wirtschaftliche Lockerungen wahrscheinlicher", schrieb Ökonomin Claudia Windt von der Helaba.

Wenig bewegte indes, dass sich das Konsumklima in den USA im Februar überraschend eingetrübt hatte. Analysten hatten mit einem Anstieg gerechnet. Verantwortlich für die Eintrübung sei die schwierige Lage am Arbeitsmarkt, schrieb Windts Kollege Ulrich Wortmann. Doch für eine Aufhellung könnte das umfangreiche Corona-Hilfspaket im nächsten Monat sorgen. Zudem halte die US-Notenbank an ihrem expansiven geldpolitischen Kurs unvermindert fest.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Börsen gehen mit Verlusten ins Wochenende. Im Fokus der Anleger standen zahlreiche Unternehmensberichte, die überwiegend positiv aufgenommen wurden. Außerdem gab es Daten zur Inflation und dem Bruttoinlandsprodukt einzelner Länder und der Eurozone. PARIS/LONDON - Nach zwei freundlichen Handelstagen ist es an den europäischen Aktienmärkten am Freitag wieder abwärts gegangen. (Boerse, 30.07.2021 - 18:24) weiterlesen...

Aktien Europa: Verluste - Zahlreiche Quartalsberichte im Fokus. Im Fokus der Anleger standen zugleich zahlreiche Unternehmensberichte, die überwiegend positiv aufgenommen wurden. Außerdem gab es Daten zur Inflation und dem Bruttoinlandsprodukt einzelner Länder und der Eurozone. PARIS/LONDON - Nach zwei freundlichen Handelstagen ist es an den europäischen Börsen am Freitag erneut abwärts gegangen. (Boerse, 30.07.2021 - 12:08) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Rohstoffaktien sehr fest. Einige gute Quartalszahlen großer Unternehmen unterstützten ebenso wie nachlassende Zinsängste in den USA. Am Mittwoch hatte der Chef der US-Notenbank, Jerome Powell, gesagt, der Zeitpunkt für eine geldpolitische Straffung rücke näher, der Weg dahin sei aber noch weit. PARIS/LONDON - Die europäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag fester geschlossen. (Boerse, 29.07.2021 - 18:40) weiterlesen...

Aktien Europa: Moderate Gewinne - Rohstoffaktien sehr fest. Eine Fülle von Quartalszahlen beschäftigte dabei die Marktteilnehmer. Der EuroStoxx 50 gewann zuletzt 0,37 Prozent auf 4118,27 Punkte. PARIS/LONDON - Die europäischen Aktienmärkte haben am Donnerstagvormittag leicht zugelegt. (Boerse, 29.07.2021 - 10:52) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Erholung - Positive Unternehmensberichte. Die zuletzt wieder aufgeflammten Inflationssorgen blieben im Hintergrund. PARIS/LONDON - Gestützt von einigen positiven Unternehmenszahlen haben sich Europas wichtigste Aktienmärkte zur Wochenmitte von den jüngsten Verlusten erholt. (Boerse, 28.07.2021 - 18:41) weiterlesen...

Aktien Europa: Erholung - Robuste Geschäftszahlen von Kering und Barclays. Der Leitindex der Eurozone legte bis zum späten Vormittag um 0,65 Prozent auf 4091,31 Punkte zu. Auftrieb gaben einige robuste Quartalszahlen von Unternehmen, während die jüngst wieder aufgeflammten Inflationssorgen weiter im Hintergrund blieben. PARIS/LONDON - Der EuroStoxx 50 hat sich am Mittwoch etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. (Boerse, 28.07.2021 - 11:31) weiterlesen...