Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Ohne große Veränderung wird der Dax als Leitbarometer der Eurozone dürfte 0,1 Prozent schwächer eröffnen.

14.08.2020 - 08:22:27

Aktien Frankfurt Ausblick: Unspektakulärer Start

oder dem Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCo) stehen nur noch wenige Unternehme aus dem MDax und SDax auf der Agenda.

Varta hatte am Vorabend nach Börsenschluss die Prognose erhöht. Bereits im späten Xetra-Handel waren die Papiere auf ein Rekordhoch geklettert und hatten damit ihren bisherigen Spitzenwert aus dem Dezember 2019 übersprungen. Im vorbörslichen Freitagshandel gaben die Aktien auf Tradegate moderat zum Xetra-Schluss nach. Händler verwiesen auf Gewinnmitnahmen.

Die KlöCo-Papiere verteuerten sich auf Tradegate um 2,5 Prozent zum Xetra-Schluss. Die bereits positiven Vorab-Daten habe das Unternehmen nochmals übertroffen, kommentierte ein Börsianer. Deutsche Euroshop rückten im vorbörslichen Geschäft um 3,2 Prozent vor, die Mietumsätze hatten im Juni weiter zugelegt.

Positiv reagierten die Anleger auf die Meldung der Aareal Bank , wonach der Immobilienfinanzierer einen Anteil an seiner IT-Tochter Aareon an den Finanzinvestor Advent veräußert. Die Aareal-Aktien gewannen auf Tradegate 2,3 Prozent zum Vortagesschluss auf Xetra.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich etwas nach Ausverkauf. So erholte sich der Leitindex Dax der mittelgroßen Börsenwerte befestigte sich am Dienstag um 0,38 Prozent auf 26 599,84 Punkte. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Lage nach dem Kursrutsch zu Wochenbeginn stabilisiert. (Boerse, 22.09.2020 - 18:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax berappelt sich wieder nach Ausverkauf zu Wochenbeginn. So legte der Leitindex Dax bis zum frühen Dienstagnachmittag um 0,83 Prozent auf 12 646,64 Punkte zu. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Lage nach dem Kursrutsch zu Wochenbeginn wieder etwas entspannt. (Boerse, 22.09.2020 - 15:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax schwingt sich nach Kursrutsch wieder etwas nach oben. So lagen die wichtigsten Indizes am Dienstagmittag jeweils rund 1 Prozent im Plus. Das Börsenbarometer Dax etwa stand zuletzt 1,01 Prozent höher bei 12 668,60 Punkten. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach dem Kursrutsch zu Wochenbeginn wieder etwas beruhigt. (Boerse, 22.09.2020 - 12:10) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung nach Ausverkauf (Korrigiert wurde die Überschrift: Leichte Erholung nach Ausverkauf) (Boerse, 22.09.2020 - 10:36) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Erholung nach Ausverkauf am Montag. Der Leitindex Dax rückte um 0,75 Prozent auf 12 636,51 Punkte vor. Am Vortag war das Börsenbarometer aus Furcht der Anleger vor einer neuerlichen Corona-Infektionswelle um mehr als 4 Prozent abgerutscht. Dabei hätte er fast seinen größten Tagesverlust seit Mitte März erlitten, als der Corona-Crash gerade noch am Laufen war. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag etwas von seinen zu Wochenbeginn erlittenen Verlusten erholt. (Boerse, 22.09.2020 - 10:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax versucht Bodenbildung nach Ausverkauf am Vortag FRANKFURT - Im Dax wird 0,6 Prozent höher erwartet. (Boerse, 22.09.2020 - 08:17) weiterlesen...