Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Neue China-Sorgen dürften am Freitag auch den Anlegern am deutschen Aktienmarkt aufs Gemüt schlagen.

22.05.2020 - 07:28:25

DAX-FLASH: China-Sorgen verstärken den Druck. Der Broker IG taxierte den Dax gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 1,14 Prozent tiefer auf 10 940 Punkten und damit unter der runden Marke von 11 000 Zählern.

Bereits am Vortag hatte der deutsche Leitindex um fast eineinhalb Prozent nachgegeben. In den vergangenen Tagen war es ihm nicht gelungen, sich nachhaltig über der technischen Widerstandszone um die 11 200 Zähler abzusetzen. Auf Wochensicht zeichnet sich aber ein kräftiges Plus von 4,5 Prozent ab.

Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners schrieb in einem aktuellen Kommentar, es sei kein positives Zeichen, dass China auf dem Volkskongress angesichts der Corona-Pandemie gar kein Wachstumsziel nennt. Zudem will China noch mehr Kontrolle über Hongkong und plant für die Sonderverwaltungsregion ein eigenes Sicherheitsgesetz. Dies dürfte auch die US-chinesischen Spannungen weiter verschärfen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Michael Rüdiger neuer Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland. FRANKFURT - Der ehemalige Dekabank-Chef Michael Rüdiger wird Aufsichtsratsvorsitzender des US-Finanzkonzerns Blackrock in Deutschland. Der 56-Jährige werde die Führungsaufgabe im Kontrollgremium der Blackrock Asset Management Deutschland AG zum 1. Juli 2020 übernehmen, teilte der Vermögensverwalter am Mittwoch in Frankfurt mit. Michael Rüdiger neuer Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland (Wirtschaft, 03.06.2020 - 10:03) weiterlesen...

DAX-FLASH: Starker Optimismus hält Erholungsrally im Gang. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start ein weiteres Prozent höher auf 12 145 Punkte. Die tags zuvor begonnene Rückeroberung der Marke von 12 000 Punkten scheint dem Dax also auch nach über 10 Prozent Anstieg in nur sieben Handelstagen schon im ersten Anlauf zu gelingen. FRANKFURT - Nach dem fulminanten Start in die verkürzte Handelswoche zeichnen sich im Dax auch am Mittwoch zunächst keine Ermüdungserscheinungen ab. (Boerse, 03.06.2020 - 07:09) weiterlesen...

DAX-FLASH: Hoher Optimismus treibt Leitindex über 12 000 Punkte. Der Leitindex kletterte bis zum Mittag um 3,8 Prozent auf 12 025 Punkte. Das in der Vorwoche noch belastende Verhältnis zwischen den USA und China im Zuge der Hongkong-Krise trat komplett in den Hintergrund. Börsenbriefautor Hans Bernecker hält die großen Anleger für deutlich unterinvestiert. FRANKFURT - Der Optimismus hinsichtlich einer schnellen Erholung der Wirtschaft von der Corona-Krise hat den Dax am Dienstag klar über die runde Marke von 12 000 Punkten getrieben. (Boerse, 02.06.2020 - 12:23) weiterlesen...

DAX-FLASH: Fortsetzung der Erholungsrally erwartet. Nach dem Rückschlag vom Freitag würde der Dax damit im zweiten Anlauf die exponentielle 200-Tage-Linie wieder deutlich überschreiten. Es winkt ein neues Erholungshoch nach dem vierwöchigen Corona-Crash bis Mitte März. FRANKFURT - Nach dem verlängerten Pfingstwochenende winken den Anlegern am Dienstag im Dax deutliche Gewinne: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 2,8 Prozent höher auf 11 911 Punkte. (Boerse, 02.06.2020 - 06:58) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Die Luft für den Dax wird merklich dünner. Einen ersten Vorgeschmack hat der Dax an seinem letzten Handelstag im Mai bereits geliefert. Experten mahnen vor der Sorglosigkeit, mit der Anleger nach dem Corona-Crash weltweit wieder zulangten. Denn Unsicherheiten gibt es genug. FRANKFURT - Kommt nach der jüngsten Aktienrally an den Weltmärkten die Ernüchterung? Zumindest wächst derzeit die Gefahr eines Rückschlags. (Boerse, 02.06.2020 - 05:47) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Die Luft für den Dax wird merklich dünner. Einen ersten Vorgeschmack hat der Dax an seinem letzten Handelstag im Mai bereits geliefert. Experten mahnen vor der Sorglosigkeit, mit der Anleger nach dem Corona-Crash weltweit wieder zulangten. Denn Unsicherheiten gibt es genug. FRANKFURT - Kommt nach der jüngsten Aktienrally an den Weltmärkten die Ernüchterung? Zumindest wächst derzeit die Gefahr eines Rückschlags. (Boerse, 01.06.2020 - 05:46) weiterlesen...