MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach vier verlustreichen Handelstagen könnte sich der Dax am Dienstag zumindest vorübergehend stabilisieren.

09.10.2018 - 08:09:23

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Erholung nach vier schwachen Tagen. Der X-Dax deutete knapp eine Stunde vor Handelbeginn auf einen etwas festeren Leitindex hin. Damit könnte der Dax wieder auf Tuchfühlung zur Marke von 12 000 Punkten gehen, die er am Montag erstmals seit einem Monat wieder unterschritten hatte.

im vorbörslichen Handel auf Tradegate zu, gestützt von einer Hochstufung der Aktie auf "Übergewichten" durch JPMorgan.

Nach laut Händlern erneut enttäuschenden Ergebnissen des Elektronikhändlers Ceconomy gerieten die Aktien vorbörslich stark unter Druck. Sie büßten fast 10 Prozent ein im Vergleich zum Xetra-Schluss des Vortages. Auch die Papiere von Freenet fielen, der Telekomanbieter ist mit mehr als 9 Prozent an Ceconomy beteiligt.

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat Ziele für Umsatz und Gewinn bis zum Jahr 2025 bekannt gegeben. Der Aktienkurs, der am Vortag eingebrochen war, erholte sich vorbörslich ein wenig von diesen Verlusten. Das Unternehmen lädt an diesem Dienstag zu einer Investorenveranstaltung.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt in schwierigem Fahrwasser. Beeinträchtigt durch die nächste Gewinnwarnung eines Dax-Wertes, in diesem Falle von Daimler, ging es für den Leitindex am Ende um 0,31 Prozent auf 11 553,83 Punkte bergab. Zuvor hatte er mehrfach das Vorzeichen gewechselt. Im Wochenvergleich hat das deutsche Börsenbarometer ein dünnes Plus von 0,23 Prozent über die Zeit gerettet. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitag kraftlos präsentiert. (Boerse, 19.10.2018 - 18:23) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax weiter in schwerem Fahrwasser. Mit minus 0,06 Prozent auf 11 581,81 Punkte trat der deutsche Leitindex quasi auf der Stelle. Im Wochenvergleich liegt das Barometer noch ein halbes Prozent im Plus. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitagnachmittag kraftlos präsentiert. (Boerse, 19.10.2018 - 14:43) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax wieder im Korrekturmodus. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab wie der Dax 0,41 Prozent nach. FRANKFURT - Dem Dax verbuchte am Freitag einen Abschlag von 1,12 Prozent auf 24 080,42 Punkten. (Boerse, 19.10.2018 - 12:02) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben vorsichtig. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,19 Prozent nach. FRANKFURT - Nach dem erneuten Schwächeanfall der beiden Vortage hat der Dax verbuchte am Freitag einen Abschlag von 0,16 Prozent auf 24 314,36 Punkte. (Boerse, 19.10.2018 - 10:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierung fällt schwer - Alle Augen auf China. Der deutsche Leitindex stand wenige Minuten nach dem Börsenstart zwar höher, aber nur mit 0,11 Prozent auf 11 601,61 Punkten. Im Wochenvergleich liegt der Dax damit noch 0,7 Prozent im Plus. FRANKFURT - Nach dem erneuten Schwächeanfall der beiden Vortage hat sich der Dax am Freitagmorgen mit einer Stabilisierung zunächst schwer getan. (Boerse, 19.10.2018 - 09:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichtes Plus - Software AG und China-Daten im Blick FRANKFURT - Nach dem erneuten Schwächeanfall der beiden Vortage dürfte sich der Dax wird zum Start am Freitag 0,3 Prozent höher gesehen. (Boerse, 19.10.2018 - 08:14) weiterlesen...