Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach seiner schwachen Vorwoche zeichnet sich für den Dax zum Auftakt am Montag eine vorsichtige Erholung ab.

12.08.2019 - 07:21:24

DAX-FLASH: Etwas erholt in die neue Woche. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,41 Prozent höher auf 11 742 Punkte.

sowie Salzgitter auf der Agenda. Zudem zieht Osram die Aufmerksamkeit auf sich, nachdem der österreichische Halbleiterkonzern AMS erneut sein Interesse an einer Übernahme des in Bedrängnis geratenen Beleuchtungsherstellers bekundet hat.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger nach Rally an der Seitenlinie. Solange es keine klaren Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China gibt und da US-Präsident Donald Trump sogar eine Erhöhung der Strafzölle androhte, werden Risiken eher gemieden. FRANKFURT - Nach der imposanten Rally am Aktienmarkt in den vergangenen Wochen dürften die Anleger am Donnerstag weiter abwarten. (Boerse, 14.11.2019 - 08:23) weiterlesen...

DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet. Am Dienstag hatte er mit 13 308 Punkten einen weiteren Höchststand seit Januar 2018 erreicht. Damit war er alleine seit dem Zwischentief Anfang Oktober um 12 Prozent nach oben gesprintet. FRANKFURT - Die Anleger tun sich auf dem hohen Niveau nach der imposanten Rally schwer: Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt unverändert auf 13 230 Punkte. (Boerse, 14.11.2019 - 07:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Unsicherheit über Handelspolitik belastet FRANKFURT - Der Dax wird ebenfalls etwas tiefer erwartet. (Boerse, 13.11.2019 - 08:16) weiterlesen...

DAX-FLASH: Unsicherheit über Handelspolitik belastet. US-Präsident Donald Trump hatte sich am Vorabend nicht wie von vielen Marktakteuren erhofft zu Strafzöllen auf Autoimporte aus Europa geäußert. Das sorgte nach Aussage von Analyst Michael Hewson von CMC Markets für Enttäuschung. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt ein halbes Prozent niedriger auf 13 219 Punkte. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Mittwoch einen Großteil der Gewinne vom Dienstag wieder abgeben. (Boerse, 13.11.2019 - 07:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Rückenwind aus den USA schiebt den Dax an - Zahlen. Nun signalisierte der X-Dax als außerbörslicher Indikator für das hiesige Börsenbarometer rund eine Stunde vor dem Handelsstart ein Plus von 0,47 Prozent auf 13 260 Punkte. Für ein neues Jahreshoch des Dax dürfte es zunächst allerdings nicht reichen. Sein Eurozonen-Pendant EuroStoxx 50 wird ebenfalls etwas höher erwartet. FRANKFURT - Die Kurserholung an der Wall Street am Vorabend dürfte den Dax nach oben gedreht und anfängliche Verluste wett gemacht. (Boerse, 12.11.2019 - 08:17) weiterlesen...

DAX-FLASH: Wall Street liefert Dax etwas Rückenwind. Pünktlich zum Handelsschluss in Frankfurt hatte der Dow nach oben gedrehte und anfängliche Verluste wett gemacht. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt mit 0,40 Prozent moderat im Plus bei 13 251 Punkten. Für ein neues Jahreshoch des Dax dürfte es zunächst allerdings nicht reichen. FRANKFURT - Die Kurserholung an der Wall Street am Vorabend dürfte den Dax am Dienstag etwas anschieben. (Boerse, 12.11.2019 - 07:09) weiterlesen...