Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach seinem bis zur Wochenmitte recht lethargischen Verlauf hat der Dax am Donnerstagvormittag deutlich nachgegeben.

30.07.2020 - 10:15:02

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax rutscht ab - Quartalszahlen im Blick. Der Leitindex rutschte auf das Niveau von Mitte Juli ab und verlor zuletzt 1,61 Prozent auf 12 616,39 Punkte. Im Blick steht die Berichtssaison mit einer Menge an Quartalszahlen aus dem Dax und den hinteren Reihen.

der mittelgroßen Werte sank am Donnerstag um 0,53 Prozent auf 26 688,06 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,8 Prozent.

Im Dax verloren Volkswagen nach Zahlen fast fünf Prozent. Der Autobauer rutschte in der Corona-Krise tief in die roten Zahlen und will nun weniger an die Aktionäre ausschütten als zunächst gedacht. Schlechter im Leitindex waren nur noch Wirecard mit minus sechseinhalb Prozent. Deutsche Börse und Fresenius SE gaben nach Zahlenvorlage ebenfalls spürbar nach.

Im MDax erwischte es Kion mit minus viereinhalb Prozent. Der Gabelstaplerhersteller rechnet in diesem Jahr mit Aufträgen deutlich unter dem Vorjahr. Lichtblicke waren indes die Anteile von Freenet mit einem Plus von sechseinhalb Prozent nach einer Kaufempfehlung der Berenberg Bank sowie Airbus mit plus 4,8 Prozent nach Zahlen. Beim Flugzeugbauer lobten Händler wie Analysten den geringeren Cash-Abfluss.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger greifen vorsichtig zu FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 10.08.2020 - 07:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Erfreuliche Woche - US-Arbeitsmarkt hilft Dax. Der Dax legte am Freitag um 0,66 Prozent auf 12 674,88 Punkte zu. Vor allem dank der hohen Kursgewinne des Leitindex vom Montag brachte es dieser in der ersten Augustwoche auf ein Plus von fast drei Prozent. FRANKFURT - Die Beschäftigung in den USA ist zuletzt stärker gestiegen als erwartet und hat Anleger kurz vor dem Wochenende noch zu Aktienkäufen animiert. (Boerse, 07.08.2020 - 18:10) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Erfreuliche Woche - US-Arbeitsmarkt hilft Dax (Tippfehler bereinigt) (Boerse, 07.08.2020 - 18:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax schafft es mit erfreulichen US-Jobdaten ins Plus. Der Dax schwankte lange Zeit um die Gewinnschwelle, am Nachmittag setzte er sich aber mit 0,4 Prozent auf 12 645,38 Punkte ins Plus ab. Der Leitindex blieb damit in seiner Kursspanne der vergangenen Tage. Nach einem Auf und Ab um die 12 600 Punkte steuert er vor allem dank des starken Montags auf ein Wochenplus von 2,7 Prozent zu. FRANKFURT - Besser als am Markt erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten haben die Anleger am Freitag doch noch zum Zugreifen ermutigt. (Boerse, 07.08.2020 - 15:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Anleger gehen vor US-Jobdaten auf Nummer sicher. Der Dax schwankte erst um die Gewinnschwelle, knüpfte dann aber an seine Vortagsverluste an. Gegen Mittag verlor er 0,37 Prozent auf 12 544,49 Punkte. Der Leitindex blieb damit in seiner Kursspanne der vergangenen Tage. Nach einem Auf und Ab um die 12 600 Punkte steuert er dank des starken Montags auf ein Wochenplus von fast zwei Prozent zu. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktdaten bleiben die Anleger am Freitag in der Defensive. (Boerse, 07.08.2020 - 11:54) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 07.08.2020 - 11:27) weiterlesen...