MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach neuen Rekorden an der Wall Street dürfte der Dax als außerbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart ein Plus von 0,89 Prozent auf 13 220 Punkte.

18.12.2017 - 08:15:24

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor festem Wochenstart - Rückenwind aus New York

Donald Trump steht mit seinen versprochenen Steuererleichterungen vor der wohl größten Errungenschaft seiner Amtszeit. Bereits am Dienstag sollen die Abstimmungen über einen Kompromissentwurf beginnen. Da die Konservativen offenbar die nötigen Stimmen zusammen haben, könnte der US-Präsident das Paket noch vor Weihnachten unterzeichnen. Im Mittelpunkt steht eine massive Senkung der Ertragssteuer für Unternehmen von bisher 35 auf 21 Prozent.

Davon dürften zwar vor allem US-Unternehmen profitieren, es scheint aber auch außerhalb der USA ein positiver Stimmungstreiber zu sein. Die meisten asiatischen Börsen nahmen den positiven Trend an den US-Börsen am Morgen auf. Ob der Schub beim Dax reicht, um ihm nachhaltig über die 13 200 Punkte zu verhelfen, bleibt jedoch offen. Dort war er seit Wochen immer wieder gescheitert. Eine Stärke des Euro zum Beispiel könnte dem entgegen wirken.

Die Agenda hat zu Wochenbeginn nur wenig zu bieten. Für Anleger könnten am Montag am ehesten noch die Inflationszahlen aus der Eurozone einen Blick wert sein, die wichtig für den geldpolitischen Spielraum der Europäischen Zentralbank (EZB) ist. Laut Marktanalyst David Madden von CMC Markets dürfte die Teuerung im November bei 1,5 Prozent liegen - und damit weiter unter der Zielmarke der Währungshüter.

Auch auf Unternehmensseite deutet sich ein ruhiger Handelstag an. Vorbörslich gab es kaum kursbewegende Nachrichten. Wie häufiger an einem Montag stehen die Aktien von Borussia Dortmund mit dem vergangenen Spieltag im Blickfeld. Der Trainerwechsel zu Peter Stöger scheint mit dessen zweitem Erfolg im zweiten Spiel zum Erfolg zu werden. Bei Fans und Aktionären sorgt dies für Aufbruchstimmung. Vorbörslich ging es für die Papiere des börsennotierten Fußballclubs um fast 3 Prozent nach oben.

Im Dax derweil dürften RWE-Aktien nach ihrem Kursrutsch der vergangenen drei Tage einen erneuten Erholungsversuch starten. Zuletzt war die Aktie zwar zweimal positiv in den Handel gestartet, letztlich dann aber wieder auf Talfahrt geblieben. Auf der Handelsplattform Tradegate ging es nun um knapp 1,5 Prozent nach oben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht ruhig ins Wochenende. Der deutsche Leitindex zeigte sich ähnlich richtungslos wie an den vergangenen Tagen und schloss 0,18 Prozent höher bei 12 483,79 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,26 Prozent. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitag ohne klare Orientierung ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:14) weiterlesen...

Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen. 46,5 Milliarden Euro und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahr werden die großen deutschen Konzerne nach Berechnungen der DZ Bank an ihre Anteilseigner ausschütten. Diese am Freitag veröffentlichte Zahl bezieht sich auf die 110 Unternehmen, die in Dax , MDax und TecDax notiert sind. FRANKFURT - Deutschlands Aktionäre dürfen sich in diesem Jahr laut einer Studie über eine Rekordsumme an Dividenden freuen. (Boerse, 23.02.2018 - 11:20) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung - Richtungssuche hält an FRANKFURT - Die Richtungssuche am deutschen Aktienmarkt geht weiter: Der Dax notierte am Freitag über eine Stunde nach dem Handelsstart 0,04 Prozent im Minus bei 12 457,33 Punkten. (Boerse, 23.02.2018 - 10:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Plus - Richtungssuche hält an. Allerdings fielen die Gewinne bescheiden aus: Am Freitagmorgen stieg der deutsche Leitindex wenige Minuten nach dem Börsenstart um 0,12 Prozent auf 12 476,72 Punkte. Damit winkt ihm ein ähnlich minimaler Wochengewinn. FRANKFURT - Der Dax steuert mit Rückenwind aus den USA auf einen versöhnlichen Abschluss einer richtungslosen Woche zu. (Boerse, 23.02.2018 - 09:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne zum Ende einer richtungslosen Woche. Allerdings dürften die Gewinne beim deutschen Leitindex bescheiden ausfallen. FRANKFURT - Dem Dax winkt am Freitag der versöhnliche Abschluss einer richtungslosen Handelswoche. (Boerse, 23.02.2018 - 08:19) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax erholt erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 23.02.2018 - 07:30) weiterlesen...