Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach einer bislang durchwachsenen Woche versucht es der Dax am Freitag noch einmal mit einem Anstieg.

28.05.2021 - 06:36:28

DAX-FLASH: Kursgewinne erwartet - Hürde von 15 500 Punkten weiter im Fokus. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,4 Prozent höher auf 15 469 Punkte.

Der Dax war nach dem langen Pfingstwochenende am Dienstag schwungvoll gestartet mit einem Rekordhoch bei 15 568 Punkten. Bereits zum dritten Mal erwies sich die Marke von 15 500 Punkten allerdings als hohe Hürde. Neue Käufer fehlten, der Dax fiel zurück - zumal auch von der Wall Street kein frischer Wind herüberwehte. So ist die Wochenbilanz des Dax bisher leicht negativ.

"Der Kampf zwischen Bullen und Bären geht in die nächste Runde. Im Moment ist vollkommen offen, ob die Reise nach oben oder nach unten geht", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Der Dax habe sich bei 15 500 Punkten zunächst "festgebissen".

Auch der Infrastrukturplan des neuen US-Präsidenten Joe Biden gebe kaum noch Impulse. "Erstens waren große Teile davon bereits eingepreist. Und zweitens bleibt offen, ob er den Plan vollumfänglich durchsetzen kann", so Altmann. Allerdings habe die US-Finanzministerin Janet Yellen die "Gespenster steigender Inflation und steigender Zinsen" etwas in den Hintergrund verjagt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Ausblick: Schwäche setzt sich fort. Gemessen am X-Dax wird der Dax wird mit mehr als einem Prozent im Minus gesehen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnen sich am Montag nochmals klare Verluste ab. (Boerse, 21.06.2021 - 08:17) weiterlesen...

DAX-FLASH: Weiterer Kursrutsch erwartet - 50-Tage-Linie dürfte fallen. Rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,9 Prozent tiefer auf 15 312 Punkte. Vor einer Woche hatte der Dax mit fast 15 803 Punkten einen Rekord erreicht. FRANKFURT - Der jüngste Rückschlag des Dax von seinem Rekordhoch dürfte sich am Montag fortsetzen. (Boerse, 21.06.2021 - 06:57) weiterlesen...

DAX-FLASH: Am großen Verfallstag zunächst kaum verändert. Dies könnte sich im Tagesverlauf ändern, denn es ist großer Verfallstag. Terminkontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich. FRANKFURT - Im Dax zeichnet sich am Freitag vorerst wenig Bewegung ab. (Boerse, 18.06.2021 - 08:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax gibt nach - US-Geldpolitik belastet etwas. Der deutsche Leitindex wird 0,31 Prozent tiefer bei 15 662 Punkten erwartet, wie der X-Dax als Indikator knapp eine Stunde vor der Xetra-Eröffnung signalisierte. FRANKFURT - Der Dax spürt am Donnerstag nach Hinweisen der US-Notenbank (Fed) auf eine bald etwas weniger expansive Geldpolitik leichten Gegenwind. (Boerse, 17.06.2021 - 08:19) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leicht im Minus erwartet - Etwas mehr Gegenwind von der Fed. Zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit 15 677 Punkten 0,21 Prozent schwächer. Am Vortag hatte bereits der New Yorker Aktienmarkt die Entscheidungen der US-Währungshüter mit moderaten Abschlägen quittiert, größere Unruhe am Markt war aber ausgelieben. FRANKFURT - Der Dax spürt am Donnerstag nach Hinweisen der US-Notenbank Fed auf eine bald etwas weniger expansive Geldpolitik leichten Gegenwind. (Boerse, 17.06.2021 - 07:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Abwarten vor Zinsentscheidung der US-Notenbank. "Das ist wieder so ein Tag, der erst abends richtig losgeht. Auf dem Parkett warten alle auf die Fed", beschrieb Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners die Situation. FRANKFURT - Vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank (Fed) dürfte sich im Dax am Mittwoch nur wenig tun. (Boerse, 16.06.2021 - 08:17) weiterlesen...