Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach einem stabilen Wochenauftakt ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag wieder in die Knie gegangen.

12.10.2021 - 09:14:28

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax knickt wieder ein. Der Dax fiel in den ersten Handelsminuten um 1,17 Prozent auf 15 021,04 Punkte. Damit ringt der Leitindex wieder mit der Chartunterstützung um 15 000 Punkte sowie mit der als längerfristiger Trendindikator geltenden 200-Tage-Linie, die in diesem Bereich verläuft.

als Leitindex der Eurozone büßte rund 1,3 Prozent ein.

Aktuell treiben die Anleger unter anderem Sorgen wegen der hohen Verschuldung vieler chinesischer Immobilienkonzerne sowie Inflationsängste um. "Die gefährliche Spirale aus steigenden Energiepreisen, zunehmenden Inflationserwartungen und steigenden Renditen am Anleihemarkt dreht sich unaufhörlich weiter und lässt keine Kauflaune aufkommen", kommentierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax macht weiter Boden gut FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenunternehmen schloss mit plus 0,07 Prozent auf 34 849,02 Punkte. (Boerse, 25.10.2021 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax geht mit Trippelschritten weiter nach oben. Der deutsche Leitindex baute seine am Freitag erzielten Gewinne aus und legte bis zum frühen Nachmittag um 0,35 Prozent auf 15 597,09 Punkte zu. Als Antrieb erwies sich die Aussicht auf moderat steigende Kurse an der tonangebenden Wall Street. Insgesamt aber hielten sich die Anleger hierzulande eher zurück, bevor die Quartalsberichtssaison in dieser Woche Fahrt aufnimmt. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Montag etwas weiter nach oben gearbeitet. (Boerse, 25.10.2021 - 15:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax legt zum Wochenstart etwas weiter zu. Der deutsche Leitindex rückte bis zum Mittag um 0,25 Prozent auf 15 582,23 Punkte vor. Insgesamt hielten sich die Anleger eher zurück, bevor die Quartalsberichtssaison der Unternehmen in der neuen Woche Fahrt aufnimmt. "Der Dax sucht noch die Richtung", schrieb Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. Positive Impulse könnten im Verlauf der Woche dann zwar von den Unternehmen kommen, die ihre Bücher öffnen, allerdings verlören die Anleger den weiter steigenden Ölpreis nicht aus den Augen. Die Preistreiber am Rohölmarkt sind seit einigen Wochen dieselben: Während weltweit ein hoher Bedarf an Energie besteht, ist das Angebot aus verschiedenen Gründen begrenzt. FRANKFURT - Der Dax hat zu Wochenbeginn mit Mühe an seine am Freitag erzielten Gewinne angeknüpft. (Boerse, 25.10.2021 - 12:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Stagnation zu Wochenbeginn. Sie hielten sich zurück, bevor die Quartalsberichtssaison der Unternehmen in der neuen Woche Fahrt aufnimmt. Der Leitindex Dax schwankte im frühen Handel am Montag um seinen Schlusskurs vom Freitag und notierte zuletzt 0,04 Prozent im Plus bei 15 549,33 Punkten. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zu Wochenbeginn vorsichtig agiert. (Boerse, 25.10.2021 - 09:47) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax bleibt auf Richtungssuche FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 25.10.2021 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Robuste Stimmungsdaten bescheren Dax kleines Plus. Recht robuste Stimmungsdaten aus der deutschen Industrie und positive Signale vom schwer angeschlagenen chinesischen Immobilienkonzern Evergrande gaben ein wenig Auftrieb. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag nach einer bis dato eher mauen Börsenwoche etwas frischen Schwung erhalten. (Boerse, 22.10.2021 - 18:14) weiterlesen...