Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach einem freundlichen Wochenstart ist der Dax am Montag im Tagesverlauf immer deutlicher unter Druck geraten.

25.01.2021 - 14:15:28

DAX-FLASH: Leitindex weitet Rückschlag vom Rekordhoch aus. Bis zum frühen Nachmittag verlor der deutsche Leitindex 1,7 Prozent auf 13 641 Punkte und fiel damit unter seine 21-Tage-Linie zurück. Sie gilt als Gradmesser für den kurzfristigen Trend.

Das Ifo-Geschäftsklima, das die Unternehmensstimmung in Deutschland misst, trübte sich zu Beginn des Jahres vor dem Hintergrund der Verlängerung von Corona-Beschränkungen unerwartet deutlich ein. Stefan Schneider, Chefökonom der Deutschen Bank, hält im ersten Quartal nun einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um ein Prozent für wahrscheinlich, wenn die Lockdown-Beschränkungen Mitte Februar erwartungsgemäß nur leicht gelockert werden.

Charttechnisch halten die Marktbeobachter von "Börse Daily" weitere Abgaben für wahrscheinlich, solange der Widerstand bei 14 000 Punkten nicht geknackt werden kann.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Dax nach Rekordhoch wieder im Rückwärtsgang. Damit bleibt es dabei, dass die Anleger nach kurzen Anstiegen schnell Kasse machen. Am Vortag reichte es beim Dax bis nahe an die 14 200 Punkte, nun kehrt er wohl wieder unter die 14 000 zurück. Der Broker IG taxiert den Leitindex am Donnerstag zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,82 Prozent tiefer auf 13 964 Punkte. FRANKFURT - Der am Vortag schon auf seinem Rekordhoch ausgebremste Dax dürfte am Donnerstag wegen erneuter Zinssorgen den schwachen internationalen Börsen folgen. (Boerse, 04.03.2021 - 07:16) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax behält Rekordhoch vor Bund-Länder-Gipfel im Auge. Der Broker IG taxierte den Index zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,41 Prozent höher auf 14 098 Punkte. Er schielt damit weiter auf seine Bestmarke von 14 169 Punkten. FRANKFURT - Der Dax könnte am Mittwoch weiter an sein Rekordhoch heranrücken. (Boerse, 03.03.2021 - 07:18) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax wieder zurück unter die 14000 Punkte. Der Leitindex wird am Dienstag nach dem starken Wochenauftakt, mit dem er sein Minus der Vorwoche wieder ausgleichen konnte, wieder schwächer erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,44 Prozent tiefer auf 13 951 Punkte. FRANKFURT - Nach der kurzzeitigen Rückkehr über die 14 000 Punkte zu Wochenbeginn ist beim Dax die Luft schon wieder raus. (Boerse, 02.03.2021 - 07:12) weiterlesen...

DAX-FLASH: Beruhigung am Anleihemarkt ermöglicht Erholung. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,6 Prozent höher auf 13 872 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen US-Anleihen, die zuletzt aus Sorge vor anziehender Inflation über die 1,5 Prozent gestiegen war, fiel ein wenig zurück auf etwa 1,4 Prozent. FRANKFURT - Eine Beruhigung an den Anleihemärkten dürfte dem Dax am Montag den Weg zu einem positiven Wochenstart ebnen. (Boerse, 01.03.2021 - 07:23) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Anleger mit Höhenangst - Korrektur oder Trendwende?. Die Inflationsangst und der mit ihr verbundene Anstieg der Anleiherenditen dürfte weiter für Unsicherheit sorgen, glauben Experten. Weitere Rückschläge gelten damit als nicht ausgeschlossen. Nach unten könnte der Leitindex aber auch abgesichert sein davon, dass Anleger auf reduziertem Niveau schnell wieder frisches Geld ins Spiel bringen wollen. FRANKFURT - Die zuletzt spürbare Höhenangst der Anleger könnte dem Dax auch in der neuen Woche nahe seines Rekords das Leben schwer machen. (Boerse, 01.03.2021 - 05:50) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Anleger mit Höhenangst - Korrektur oder Trendwende?. Die Inflationsangst und der mit ihr verbundene Anstieg der Anleiherenditen dürfte weiter für Unsicherheit sorgen, glauben Experten. Weitere Rückschläge gelten damit als nicht ausgeschlossen. Nach unten könnte der Leitindex aber auch abgesichert sein davon, dass Anleger auf reduziertem Niveau schnell wieder frisches Geld ins Spiel bringen wollen. FRANKFURT - Die zuletzt spürbare Höhenangst der Anleger könnte dem Dax auch in der neuen Woche nahe seines Rekords das Leben schwer machen. (Boerse, 26.02.2021 - 15:32) weiterlesen...