Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach der starken Vorwoche mit Rekorden am Freitag haben sich die Aktien-Anleger gab wenige Minuten nach dem Xetra-Start um 0,20 Prozent auf 15 661,47 Punkte nach.

07.06.2021 - 09:49:02

Aktien Frankfurt Eröffnung: Etwas unter jüngsten Rekorden. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen trat mit minus 0,01 Prozent auf 33 685,70 Punkten quasi auf der Stelle. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,2 Prozent.

setzte seinen starken Lauf als bester der Stoxx-600-Branchenübersicht fort. Bis zum Rekord aus dem Jahr 2015 feht ihm nicht mehr viel. Im Dax waren die Anteile des Zulieferers Continental vorne mit plus 1,6 Prozent. Die Aktien des Essenslieferdienstes Delivery Hero gaben ihre Freitagsgewinne wieder ab und lagen mit minus 1,8 Prozent hinten im Dax.

Morphosys setzten ihre Kurserholung anfangs deutlich fort, fielen dann aber zurück und verloren 1,4 Prozent. Am Freitagabend hatte der Antikörperspezialist zusammen mit dem Partner Incyte positive Studiendaten für ein Krebsmittel bekanntgegeben. Nach einer Übernahmemeldung und einer komplexen Finanzierungspartnerschaft war der Kurs zur Mitte der Vorwoche auf das tiefste Niveau seit 2017 abgesackt.

Die seit ihrem Börsengang Ende April bislang nur wenig vorangekommenen Papiere von Synlab bekamen nun von erstmaligen und fast ausschließlich positiven Analysteneinschätzungen Auftrieb. Die Papiere des Labordienstleisters gewannen 1,6 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Anleger bleiben weitgehend in der Defensive. Der Dax gewann rund 0,1 Prozent. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Dienstagmittag keine großen Sprünge gemacht. (Boerse, 03.08.2021 - 12:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger lassen Vorsicht walten. So kamen die Quartalszahlen und Ausblicke des Autobauers BMW und des Chipkonzerns Infineon bei den Anlegern nicht gut an. Hinzu kommen Virussorgen. Der Dax notierte kurz nach Eröffnung 0,23 Prozent tiefer bei 15 532,45 Punkten. Am Vortag war ein zunächst schwungvoller Wochenauftakt versiegt, bei gut 15 700 Punkten und damit rund 100 Punkte unter dem Rekordhoch war Schluss gewesen für den Dax. FRANKFURT - Mit einem leichten Dämpfer ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag in den Handel gestartet. (Boerse, 03.08.2021 - 10:11) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger halten sich zurück. Der X-Dax wird am Dienstag ebenfalls kaum bewegt erwartet. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben auch am Dienstag erste einmal vorsichtig. (Boerse, 03.08.2021 - 08:16) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Robuster Auftakt erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 03.08.2021 - 07:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Kursrutsch bei Allianz bremst Dax etwas aus. Nach den zum Wochenschluss erlittenen Verlusten rückte der Leitindex Dax der mittelgroßen Werte stieg um 0,68 Prozent auf 35 384,24 Punkte. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten und Kursgewinne an der Wall Street haben dem deutschen Aktienmarkt einen freundlichen Monatsstart beschert. (Boerse, 02.08.2021 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax-Gewinn schmilzt zusammen. Zunächst hatten gute Vorgaben der asiatischen Börsen und frische Konjunkturdaten aus Deutschland für positive Impulse gesorgt. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat zum Wochenstart die anfänglich klaren Gewinne nicht halten können und ist am Nachmittag nahe auf das Niveau vom Freitagsschluss abgebröckelt. (Boerse, 02.08.2021 - 15:00) weiterlesen...