Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem trägen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt wagen die Anleger am Dienstag einen neuen Anlauf nach oben.

16.03.2021 - 09:15:30

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder über Marke von 14 500 Punkten. Positive Impulse kommen von der Wall Street, wo sich die Rekordserie beim Dow Jones Industrial und beim S&P 500 am Montag fortsetzte. Der Optimismus über das von US-Präsident Joe Biden unterzeichnete billionenschwere Corona-Hilfspaket für die Wirtschaft sowie besser als von Experten erwartet aufgefallene Konjunkturdaten gaben ordentlich Rückenwind.

der mittelgroßen Unternehmen stieg am Dienstag um 0,58 Prozent auf 31 997,09 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es zunächst um rund 0,4 Prozent hoch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich leicht von Vortagesverlusten FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Werte rettete sich zur Wochenmitte knapp ins Plus und legte am Ende um 0,02 Prozent auf 32 545,76 Zähler zu. (Boerse, 21.04.2021 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax fängt sich nach zwei schwachen Börsentagen. Der Leitindex Dax trat am frühen Nachmittag mit 15 125 Punkten quasi auf der Stelle. Einer kräftigen Erholung stehen laut Marktteilnehmern rasant steigende Corona-Infektionszahlen in einigen Ländern entgegen. In den vergangenen beiden Tagen hatte der Leitindex gut zwei Prozent eingebüßt. FRANKFURT - Zu einer Erholung nach zwei schwächeren Handelstagen hat es am Mittwoch am deutschen Aktienmarkt nicht gereicht. (Boerse, 21.04.2021 - 14:30) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursgewinne nach Rückschlag FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 21.04.2021 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Minus - Gewinnmitnahmen und Corona-Sorgen. Hinzu kam die Zurückhaltung der Anleger vor weiteren Quartalsberichten in dieser Woche. Der deutsche Leitindex schloss 1,55 Prozent tiefer bei 15 129,51 Punkten, nachdem er tags zuvor noch ein weiteres Rekordhoch erreicht hatte. Der MDax , der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, verzeichnete am Ende ein Minus von 1,69 Prozent auf 32 540,15 Zähler. Auch er war zu Wochenbeginn noch auf einen Höchststand geklettert. FRANKFURT - Ein Mix aus Gewinnmitnahmen, Corona-Sorgen und Kursverlusten in den USA hat den Dax am Dienstag stark belastet. (Boerse, 20.04.2021 - 18:24) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten nach Dax-Rekord ab - Teil 1 FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 20.04.2021 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax & Co rutschen nach frühen Rekorden ins Minus. Von Börsianern hieß es, die Stimmung bleibe grundsätzlich gut, da Anleger weiter auf die Chancen für die Wirtschaft in einer Zeit nach der Corona-Pandemie setzten. Marktbeobachter Milan Cutkovic vom Broker Axi verwies auf die gut angelaufene US-Berichtssaison als "Motor für eine Fortsetzung des Bullenmarktes". FRANKFURT - Die wichtigsten deutschen Aktienindizes sind am Montag nach anfänglichen Rekorden ins Minus gerutscht. (Boerse, 19.04.2021 - 18:12) weiterlesen...