Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem starken Wochenbeginn hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag im frühen Handel an Schwung eingebüßt.

22.06.2021 - 11:39:28

Aktien Frankfurt: Dax schwächelt nach starkem Wochenauftakt. Der Leitindex Dax trat mit 34 206 Punkten quasi auf der Stelle. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab leicht nach.

um knapp vier Prozent zu, nachdem sich der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik am Vorabend optimistischer zum laufenden Jahr geäußert hatte. Nordex gewannen gut ein Prozent. Der Hersteller von Windkraftanlagen meldete einen Auftrag aus Finnland, zudem riet die Bank Societe Generale zum Kauf der Aktien.

Wacker Chemie gewannen 3,7 Prozent. Händler begründeten den Aufschlag mit Berichten, denen zufolge die USA Importe von Polysilizium aus China einschränken könnten. Davon könnten andere Produzenten des Stoffes wie Wacker Chemie profitieren.

An die Spitze des MDax setzten sich Varta-Aktien mit einem Aufschlag von 4,2 Prozent. Anleger reagierten positiv auf die Nachricht, dass Varta künftig den Autobauer Porsche mit Batterien beliefert.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas fester nach zwei schwachen Tagen. Neben den Fed-Beschlüssen am Abend sorgten Quartalszahlen von Unternehmen für Aufmerksamkeit und Kursausschläge. FRANKFURT - Nach zwei Tagen mit Kursverlusten hat sich der Dax der mittelgroßen Werte legte mit 0,77 Prozent auf 35 200,70 Zähler stärker zu. (Boerse, 28.07.2021 - 18:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Moderate Gewinne vor Fed-Beschlüssen - Bilanzsaison im Blick. Der EuroStoxx 50 gewann ein halbes Prozent. Neben den Fed-Beschlüssen am Abend sorgten Quartalszahlen von Unternehmen für Aufmerksamkeit. FRANKFURT - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax der mittelgroßen Werte legte um 0,33 Prozent auf 35 047,80 Punkte zu. (Boerse, 28.07.2021 - 14:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Etwas höher vor Fed-Beschlüssen - Quartalszahlen im Blick. Der EuroStoxx 50 gewann 0,7 Prozent. Im Fokus stehen Quartalszahlen von Unternehmen sowie am Abend die US-Notenbank (Fed) mit ihren geldpolitischen Beschlüssen. FRANKFURT - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax der mittelgroßen Werte legte um 0,51 Prozent auf 35 108,44 Punkte zu. (Boerse, 28.07.2021 - 11:53) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax vor Beschlüssen der Fed kaum verändert. Auch der EuroStoxx 50 gewann 0,3 Prozent. Im Fokus stehen Quartalszahlen von Unternehmen sowie am Abend die US-Notenbank (Fed) mit ihren geldpolitischen Beschlüssen. FRANKFURT - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich im Dax der mittelgroßen Werte legte um 0,31 Prozent auf 35 037,97 Punkte zu. (Boerse, 28.07.2021 - 10:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Vor geldpolitischen Signalen der Fed kaum verändert. Der EuroStoxx 50 trat auf der Stelle. Im Fokus stehen Quartalszahlen von Unternehmen sowie am Abend die US-Notenbank (Fed) mit ihren geldpolitischen Beschlüssen. FRANKFURT - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich im Dax der mittelgroßen Werte legte um 0,25 Prozent auf 35 019,13 Punkte zu. (Boerse, 28.07.2021 - 09:26) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Vor geldpolitischen Signalen der Fed leicht im Plus FRANKFURT - Nach zwei schwächeren Tagen dürfte sich der Dax dürfte 0,4 Prozent fester eröffnen. (Boerse, 28.07.2021 - 08:19) weiterlesen...