Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem schwachen Donnerstag zeichnet sich im Dax lässt am Freitag einen Start bei 15 642 Punkten und damit 0,08 Prozent über dem Schlusskurs vom Vortag erwarten.

16.07.2021 - 08:24:30

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach Vortagsrücksetzer wohl mit kleinem Plus. Damit würde der Leitindex sein bisheriges Wochenminus wieder leicht auf 0,3 Prozent reduzieren. Der EuroStoxx hingegen wird am Freitag knapp im Minus erwartet.

ging aber solide aus dem Handel, wenngleich er seinem Mai-Rekord weiter nicht gefährlich werden konnte. In Asien bot sich am Morgen auch kein einheitliches Bild.

Die vorbörslich wohl interessanteste Aktie ist am Donnerstag Jenoptik , der Kurs zog hier auf der Handelsplattform Tradegate um mehr als sechs Prozent an. Der Technologiekonzern wird nach einem Rekordquartal optimistischer für das laufende Jahr, indem er seine Ziele sowohl für den Umsatz als auch die operative Marge anhob.

Die Puma-Aktien steuern derweil im Tradegate-Handel nach oben, sie gewannen dort im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs ein Prozent. Der Sportartikelkonzern hatte am Morgen vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt und den Ausblick für das Gesamtjahr angehoben.

Neue Nachrichten gab es auch bei Ceconomy . Der Elektronikhändler will seine Aktionäre womöglich erneut über die Komplettübernahme der Media-Saturn-Holding abstimmen lassen. Probleme mit dem Deal und der nicht mehr haltbare ursprüngliche Zeitplan waren vor gut einer Woche schon bekannt geworden. Nachdem die Aktie am Vortag nochmals um vier Prozent abgerutscht war, blieb sie nun vorbörslich stabil.

Als spannend empfanden Börsianer auch die Nachricht, dass sich in den USA im Chipsektor eine milliardenschwere Übernahme anbahnen könnte. Nach einem Bericht des "Wall Street Journal" soll Intel die Fühler ausstrecken nach dem Auftragsfertiger Global Foundries. Dies sei grundsätzlich nicht verkehrt für die Stimmung im Sektor, sagte ein Händler. Der Kurs des deutschen Chipkonzerns Infineon verhielt sich vorbörslich jedoch nicht auffällig.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende. Schwächere Wachstumssignale des Online-Riesen Amazon , Kursverluste an den fernöstlichen Börsen und steigende Corona-Zahlen brachten die Anleger ins Grübeln. Gute Quartalszahlen von Unternehmen wurden dagegen teils genutzt, um vor dem Wochenende Kursgewinne einzustreichen. FRANKFURT - Die Hängepartie auf hohem Niveau am deutschen Aktienmarkt hat sich auch am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 30.07.2021 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax tiefer - Amazon trübt Stimmung, FMC und Fresenius hinten. Am Nachmittag verlor der Leitindex noch 0,80 Prozent auf 15 516,04 Punkte. Auf Wochensicht liegt er aktuell mit rund einem Prozent im Minus. Er kommt seit Juni per saldo kaum noch voran. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 30.07.2021 - 14:43) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach. Kurz nach der Eröffnung verlor der deutsche Leitindex gut ein Prozent auf 15 479,37 Punkte. Auf Wochensicht liegt er damit mit 1,2 Prozent im Minus. Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 1,14 Prozent auf 34 869,60 Punkte. Abwärts mit 0,7 Prozent ging es auch für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 . FRANKFURT - Der Dax ist am Freitag schwach gestartet. (Boerse, 30.07.2021 - 09:51) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Verluste erwartet FRANKFURT - Der Dax dürfte am letzten Handelstag der Woche ein halbes Prozent schwächer starten. (Boerse, 30.07.2021 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Amazon sorgt für Molltöne FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 30.07.2021 - 07:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt weiter zu - MDax und SDax auf Rekordhöhen. Insgesamt stützen überwiegend positiv aufgenommene Quartalszahlen von Unternehmen die wichtigsten Indizes ebenso wie eine im Juli auf Rekordstand gestiegene Wirtschaftsstimmung in der Eurozone. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Boerse, 29.07.2021 - 18:21) weiterlesen...