DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach dem Rückschlag der vergangenen beiden Tage wird der Dax wird mit 0,09 Prozent im Plus erwartet.

22.03.2019 - 08:20:24

Aktien Frankfurt Ausblick: Kaum verändert - Eher ruhiger Wochenausklang

und Puma nach den am Vorabend vorgelegten Zahlen des US-Konkurrenten Nike .

Nike hat angetrieben von starken Online-Verkäufen ein weiteres Quartal mit glänzenden Ergebnissen hinter sich. Allerdings hätten die Umsätze in Nordamerika enttäuscht, bemängelte ein Händler. Er verwies darauf, dass Nike im aktuellen Quartal von einem Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich ausgehe, während Analysten mit 6 Prozent rechneten. Dies könnte zunächst belasten. Aber: Oft werde die Schwäche des einen als die Stärke des anderen interpretiert. Vorbörslich auf Tradgate gaben Adidas um 0,8 Prozent nach.

Eine Hochstufung auf "Overweight" durch die US-Bank JPMorgan trieb die Papiere von TLG Immobilien im vorbörslichen Handel auf Tradegate an. Zudem veröffentlichen aus den hinteren Reihen der Dax-Familie einige Unternehmen ihre detaillierten Jahreszahlen. Unter ihnen standen vorbörslich auf Tradegate die Anteile der Container-Reederei Hapag-Lloyd deutlich höher.

Die Konjunkturagenda bietet am Freitag die Einkaufsmanager-Indizes für das Verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor in der Eurozone.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/WOCHENAUSBLICK: Zahlenflut entscheidet über Fortgang der Kursrally (Wiederholung aus technischen Gründen) (Boerse, 18.04.2019 - 14:20) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Zahlenflut entscheidet über Fortgang der Kurs-Rally. Die Qualität der Ergebnisse, vor allem aber die Prognosen der Unternehmen für den Rest des Jahres dürften darüber entscheiden, ob es nach der beeindruckenden Rally seit Jahresbeginn weiter aufwärts geht. FRANKFURT - Durch eine wahre Flut von Quartalszahlen haben sich Börsianer in der verkürzten Handelswoche nach Ostern zu kämpfen. (Boerse, 18.04.2019 - 14:19) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax nach sechs Gewinntagen schwächer erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor Handelsbeginn gut 0,2 Prozent tiefer auf 12 129 Punkte. Damit könnte eine sechstägige Gewinnstrecke, die den Leitindex zuletzt auf neue Hochs seit mehr als einem halben Jahr geführt hatte, am Donnerstag vorerst zum Ende kommen. In der Karwoche hat er bislang 1,3 Prozent zugelegt. FRANKFURT - Dem Dax dürfte am letzten Handelstag vor Ostern vorerst der Schwung verloren gehen. (Boerse, 18.04.2019 - 07:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich auf Halbjahreshoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx gab um 0,02 Prozent auf 3462,54 Punkte nach. FRANKFURT - Nach seinem Halbjahreshoch am Vortag ist der Dax zeigte sich prozentual unverändert bei 25 774,53 Punkte. (Boerse, 17.04.2019 - 09:42) weiterlesen...

WDH/DAX-FLASH: Dax stabil bei 12100 Punkten erwartet (Tippfehler behoben.) (Boerse, 17.04.2019 - 07:31) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax stabil bei 12100 Punkten erwartet. Der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor Handelsbeginn gut 4 Punkte auf 12 105 Zähler. FRANKFURT - Der Dax dürfte sich am Mittwoch auf seinem höchsten Nivau seit einem halben Jahr behaupten. (Boerse, 17.04.2019 - 07:27) weiterlesen...