MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem leichten Rückschlag in der Vorwoche sieht es für den Dax wird 0,3 Prozent höher erwartet.

17.01.2022 - 08:15:28

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Kursgewinne. Feiertagsbedingt geschlossene US-Börsen könnten für einen ruhigen Wochenauftakt sorgen.

nach oben. Auf Tradegate belief sich das Plus auf 4,4 Prozent zum Xetra-Schluss. Der durch Vorwürfe des Investors Viceroy Research unter Druck stehende österreichische IT-Dienstleister, dessen Aktien im SDax notiert sind, rechnet 2022 nur mit einer stagnierenden Profitabilität. Die vorläufigen Kennziffern für 2021 sowie der erste Ausblick auf 2022 lägen etwas unter den Erwartungen der Analysten, womöglich gebe es aber noch Spielraum nach oben, sagte ein Händler.

Die internationale Konsumgüterbranche steht mit einem etwa 60 Milliarden Euro schweren Übernahmeangebot von Unilever für die Konsumartikelsparte von GlaxoSmithKline (GSK) im Blick. Die Offerte sei nicht im besten Interesse der Aktionäre, teilte GSK mit. Für die Aktien des deutschen Konsumgüterproduzenten Henkel hob Morgan Stanley zudem das Votum von "Underweight" auf "Equal-weight" an. Die Henkel-Papiere notierten vorbörslich auf Tradegate wenig verändert.

Die DZ Bank stufte die Aktien des Gendiagnostik-Unternehmens Qiagen von "Halten" auf "Kaufen" hoch. Vorbörslich auf Tradegate standen die im Dax notierten Papiere zwei Prozent höher verglichen mit ihrem Xetra-Schluss vom Freitag. Barclays wiederum stufte Synlab von "Equal Weight" auf "Overweight" hoch, worauf die Aktien des Laborunternehmens auf Tradegate mit plus 1,9 Prozent reagierten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Eröffnung: Auf Erholung folgen Verkäufe. Sie folgten damit dem Muster der jüngsten Vergangenheit. Der deutsche Leitindex rutschte im frühen Handel unter die runde Marke von 14 000 Punkten. Zuletzt verbuchte er ein Minus von 1,31 Prozent auf 13 990 Punkte. Der tags zuvor schon geknackt geglaubte Abwärtstrend seit Anfang Januar bleibt also intakt. FRANKFURT - Dax-Anleger haben die Kursgewinne vom Wochenauftakt am Dienstag für Verkäufe genutzt. (Boerse, 24.05.2022 - 11:51) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Auf Erholung folgen erneut Verkäufe. Der deutsche Leitindex rutschte in den ersten Minuten unter sein Vortagestief, zuletzt verbuchte er ein Minus von 1,12 Prozent auf 14 017 Punkte. Der tags zuvor schon geknackt geglaubte Abwärtstrend des Dax seit Anfang Januar bleibt vorerst intakt. FRANKFURT - Nach dem Muster der jüngeren Vergangenheit haben die Dax-Anleger am Dienstag die Kursgewinne vom Wochenauftakt wieder für Verkäufe genutzt. (Boerse, 24.05.2022 - 09:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kursgewinne werden wieder verkauft. Knapp eine Stunde vor dem Xetra-Start stand der X-Dax als vorbörslicher Indikator für den deutschen Leitindex 0,9 Prozent tiefer auf 14 047 Punkten. FRANKFURT - Der Dax kann am Dienstag wohl nicht an seinen positiven Wochenauftakt anknüpfen. (Boerse, 24.05.2022 - 08:16) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter erholt FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 24.05.2022 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt und könnte Abwärtstrend beenden. Der Leitindex Dax stieg am Montag um 1,38 Prozent auf 14 175,40 Punkte. Börsianer verwiesen auf eine extrem schlechte Stimmung unter den Investoren, die jedoch oftmals Auslöser einer Gegenbewegung nach oben sei. Auch die Aussicht auf ein Ende der US-Strafzölle auf Einfuhren aus China kam bei den Anlegern gut an. FRANKFURT - Erfreulich ist der Wochenauftakt am deutschen Aktienmarkt ausgefallen. (Boerse, 23.05.2022 - 18:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Gewinne im Dax - Trendbruch möglich. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand 0,7 Prozent höher. FRANKFURT - Nach einem starken Auftakt am Montag mit Kursen im Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es zuletzt um 0,69 Prozent auf 29 403 Punkte hoch. (Boerse, 23.05.2022 - 14:41) weiterlesen...