S&P 500, US78378X1072

FRANKFURT - Nach dem erwartungsgemäßen Zinsentscheid der US-Notenbank (Fed) und ersten Aussagen zur weiteren Geldpolitik sind die US-Börsen am Mittwoch mit klaren Gewinnen auf ihrem Erholungspfad geblieben.

26.01.2022 - 20:34:30

INDEX-FLASH: US-Börsen behaupten Erholungsgewinne nach Fed-Zinsentscheid. Nach kleineren Ausschlägen pendelten sich die Leitindizes an der Wall Street und der Nasdaq-Börse in etwa auf ihrem Niveau ein, das sie schon vor dem Entscheid inne hatten.

stieg derweil um 2,52 Prozent auf 14 505,87 Zähler. Er hatte sich am Mittwoch vom Start weg schon sehr deutlich erholt, nachdem er diesem Jahr bislang besonders stark unter die Räder gekommen war. In ersten Reaktionen auf die Fed hatte er aber auch schon mehr als drei Prozent gewonnen.

Wie erwartet steuert die Fed angesichts der hohen Inflation auf eine erste Zinsanhebung zu. An den Finanzmärkten gilt ein Zinsschritt im März um 0,25 Prozentpunkte aber als längst eingepreist - mit bis zu drei weiteren im Jahresverlauf. "Die entscheidende Nachricht für die Märkte lautet: Die Fed strafft ihre Geldpolitik, aber eben nicht schneller und nicht stärker als erwartet", urteilte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners in einem ersten Kommentar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Anleger schöpfen nach Fed-Protokoll wieder etwas Mut. Die wichtigsten Indizes schlossen am Mittwoch teils recht deutlich im Plus. Das Protokoll der US-Notenbank zur jüngsten Sitzung des geldpolitischen Ausschusses hatte zumindest nicht die Erwartung geweckt, dass die Fed eine schärfere Gangart als erwartet an den Tag legen wird, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Im Gegenteil sahen Börsianer eher Hinweise dafür, dass die Notenbank nach einer ersten Phase größerer Zinserhöhungsschritte zum Jahresende hin einen etwas weniger straffen Kurs einschlagen könnte. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt hat sich nach zwei turbulenten Handelstagen wieder etwas Zuversicht breitgemacht. (Boerse, 25.05.2022 - 22:35) weiterlesen...

Aktien New York: Kaum Bewegung nach turbulenten Tagen - Fed-Protokoll im Blick. Vor der Veröffentlichung des jüngsten US-Notenbankprotokolls hielten sich die Bewegungen am Mittwoch in engen Grenzen. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat sich nach zwei turbulenten Handelstagen eine Verschnaufpause gegönnt. (Boerse, 25.05.2022 - 19:40) weiterlesen...

New York: Gewinne nach turbulenten Tagen - Fed-Protokoll im Blick. Vor der Veröffentlichung des jüngsten US-Notenbankprotokolls hielten sich die Bewegungen am Mittwoch aber in Grenzen. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat nach zwei turbulenten Handelstagen zugelegt. (Boerse, 25.05.2022 - 17:15) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Gewinne nach turbulenten Tagen. Vor der Veröffentlichung des jüngsten US-Notenbankprotokolls hielten sich die Bewegungen am Mittwoch aber in Grenzen. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt hat nach zwei turbulenten Handelstagen etwas zugelegt. (Boerse, 25.05.2022 - 16:14) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: US-Börsen vor Fed-Protokoll schwächer erwartet. Zwar mangelt es vor der Veröffentlichung des jüngsten US-Notenbankprotokolls an richtungsweisenden Impulsen, doch die zentralen Themen bleiben dieselben und bieten nach wie vor Rückschlagpotenzial. Denn die Anleger befürchten, dass sich das Wirtschaftswachstum angesichts einer strafferen Geldpolitik drastisch verlangsamen könnte, wobei der Krieg in der Ukraine und die Corona-Lockdowns in China die Aussichten zusätzlich verschlechtern. NEW YORK - Nach einem turbulenten Vortag dürften es für die US-Börsen auch am Mittwoch unruhig bleiben. (Boerse, 25.05.2022 - 14:45) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Social-Media-Branche zieht Nasdaq nach unten. Während dem Leitindex Dow Jones Industrial in den letzten Handelsminuten noch der Sprung in die Gewinnzone gelang, ließ der technologielastige Nasdaq 100 kräftig Federn. Schlechte Stimmung verbreitete hier die kassierte Prognose von Snap , die weite Teile der Branche mit nach unten zog. Die Nachrichten des Snapchat-Konzerns schürten erneut Sorgen über Risiken rund um das Wirtschaftswachstum. NEW YORK - Vor dem Hintergrund schlechter Nachrichten aus der Social-Media-Branche haben die US-Börsen am Dienstag ihre Gewinne des Vortags teilweise wieder abgegeben. (Boerse, 24.05.2022 - 22:42) weiterlesen...