Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem deutlichen Zuwachs der letzten zwei Tage dürfte der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag etwas nachgeben.

26.03.2020 - 08:19:25

Aktien Frankfurt Ausblick: Abwärts nach zwei Gewinntagen. Knapp eine Stunde vor dem Handelsauftakt signalisierte der X-Dax als Indikator für den Dax wird 3 Prozent tiefer erwartet.

am Vorabend zwar mit einem noch etwas deutlicheren Aufschlag aus dem Handel gegangen als der Dax, hatte aber gegen Handelsende einen Teil seiner Gewinne eingebüßt. In den USA breitet sich das Coronavirus nun immer schneller aus, besonders in New York. Wie gravierend die Auswirkungen auf den US-Arbeitsmarkt sind, könnten bereits an diesem Donnerstag die jüngsten wöchentlichen Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe zeigen. Analysten erwarten eine dramatische Zunahme.

Hierzulande verarbeiten Marktteilnehmer abermals Jahreszahlen und Ausblicke von Unternehmen aus den Reihen hinter dem Dax. Darunter befinden sich der Immobilienkonzern Aroundtown , der Biotech-Konzern Evotec , SMA Solar oder United Internet .

Der Wirkstoffforscher Evotec übertraf 2019 die eigenen Ziele, aber 2020 sei noch schwer vorherzusagen, wie es hieß. Vorbörslich auf Tradegate gewannen die Papiere zum Xetra-Schluss dazu.

Der Online-Marktplatzbetreiber Scout24 will seine Aktionäre mit massiven Aktienrückkäufen bei der Stange halten. Die Dividende für 2019 fällt zudem höher aus als erwartet. Der Aktienkurs von Scout24 legte auf der Handelsplattform Tradegate vorbörslich um 6 Prozent zum Xetra-Schluss zu.

Der Solarkonzern SMA Solar hält trotz der Coronavirus-Pandemie an seinen Zielen für 2020 fest. Vorbörslich auf Tradegate ging es um rund 7 Prozent hoch verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Erholungsrally treibt Dax über 11 500 Punkte. Der Dax der mittelgroßen deutschen Werte rückte um 1,44 Prozent auf 25 446,60 Zähler vor. FRANKFURT - Lockerungen in der Corona-Krise und die damit einhergehende Hoffnung auf eine Wirtschaftsbelebung haben deutsche Aktien am Dienstag weiter angeschoben. (Boerse, 26.05.2020 - 18:09) weiterlesen...

KORREKTUR/Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimisten am Zug - Dax über 11 500 Punkte (Korrigiert wird im ersten Absatz, vorletzter Satz die Jahresangabe: 2001.) (Boerse, 26.05.2020 - 17:00) weiterlesen...

KORREKTUR/Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wieder im Rally-Modus. (Korrigiert wird im ersten Absatz, vorletzter Satz die Jahresangabe: 2001.) KORREKTUR/Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wieder im Rally-Modus (Boerse, 26.05.2020 - 16:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Corona-Lockerungen und Impfstoff-Suche befeuern Dax. FRANKFURT - Lockerungsmaßnahmen in der Corona-Krise und die damit einhergehende Hoffnung auf eine Wirtschaftsbelebung haben den Dax am Dienstag weiter angeschoben. Nach dem starken Wochenstart stieg der Leitindex zeitweise über die Marke von 11 500 Punkten und schloss damit im Chart die große Lücke, die er im Zuge des Corona-Crashs Anfang März durch den schwersten Tagesverlust seit dem 9. September 2011 aufgerissen hatte. Aktien Frankfurt: Corona-Lockerungen und Impfstoff-Suche befeuern Dax (Boerse, 26.05.2020 - 14:42) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Corona-Lockerungen befeuern Dax - Luftfahrtwerte vorne. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt sind die Optimisten weiter am Zug: Nach seinem starken Wochenstart stieg der Dax am Dienstag zeitweise über die Marke von 11 500 Punkte und schloss damit im Chart die große Lücke, die er im Zuge des Corona-Crashs Anfang März durch den schwersten Tagesverlust seit dem 9. September 2011 aufgerissen hatte. Aktien Frankfurt: Corona-Lockerungen befeuern Dax - Luftfahrtwerte vorne (Boerse, 26.05.2020 - 11:49) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimisten am Zug - Dax über 11 500 Punkte. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hält die gute Laune an: Nach seinem starken Wochenstart stieg der Dax am Dienstag in den ersten Handelsminuten über die Marke von 11 500 Punkten. Damit schloss der Leitindex im Chart die große Lücke, die er im Zuge des Corona-Crashs Anfang März durch den schwersten Tagesverlust seit dem 9. September 2011 aufgerissen hatte. Zuletzt gewann das Barometer 1,02 Prozent auf 11 507,49 Punkte. Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimisten am Zug - Dax über 11 500 Punkte (Boerse, 26.05.2020 - 09:56) weiterlesen...