Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Mit weiteren Rekorden sind die deutschen Aktienindizes ins Jahr 2021 gestartet.

04.01.2021 - 12:00:30

Aktien Frankfurt: Anleger zum Jahresstart weiter in Rekordlaune. Sowohl den Leitindex Dax als auch den MDax der mittelgroßen Werte und den Nebenwerteindex SDax trieben gut gelaunte Anleger zu weiteren Bestmarken, wobei der Dax seinen alten Rekord nur knapp übertraf mit nun fast 13 906 Punkten. Anleger setzen auf die Impfstofferfolge und eine Erholung der Wirtschaft und wissen zudem um die permanente Schützenhilfe der Notenbanken.

rückte um eineinhalb Prozent vor.

Auch wenn die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am Dienstag eine Verlängerung des Lockdowns beschließen dürfte, drückten Anleger in diesem Punkt zum Start ins neue Börsenjahr erneut ein Auge zu, erklärte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Die Anleger gingen von einer Fortsetzung des Aufwärtstrends aus und hofften mit dem Start der weltweiten Impfkampagne auf Nachholeffekte in der Wirtschaft im Sommer.

Mit dem Essenslieferanten Delivery Hero war auch am Montag der Dax-Topwert 2020 vorne im Leitindex mit einem neuen historischen Hoch und einem Zuwachs von zuletzt mehr als fünf Prozent. Die Titel des Spezialchemie- und Pharmaherstellers Merck KGaA erreichten nach einer Hochstufung durch JPMorgan ebenfalls ein Rekordhoch. Dann machten Anleger zeitweise Kasse, doch gegen Mittag ging es erneut um ein Prozent hoch.

Die Papiere der Shop Apotheke , im vergangenen Jahr mit einem Plus von fast 241 Prozent der Highflyer im MDax, setzten ihre Siegesserie mit einem Plus von fast sechs Prozent fort. Mit einem Aufschlag von fast fünf Prozent profitierten ferner die Aktien von K+S von einer optimistischen Studie der US-Bank Citigroup zum Düngermarkt.

Die Hoffnung auf eine rasche Konjunkturerholung nach der Corona-Pandemie beflügelte zudem erneut Rohstoffwerte. Papiere aus der Stahlbranche wie Thyssenkrupp und Salzgitter AG verteuerten sich um bis zu rund fünf Prozent. Die Rohstoffexperten der Commerzbank verwiesen auf einen starken Jahresstart für die Industriemetallpreise./ajx/jha/

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Anleger setzen am Tag der US-Machtübergabe auf Biden. Der Dax und SDax reichte es mit Anstiegen um 0,79 respektive 0,93 Prozent sogar für neue Bestmarken. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,68 Prozent. FRANKFURT - Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten setzen die Anleger auf die politischen und wirtschaftlichen Versprechen von Joe Biden. (Boerse, 20.01.2021 - 11:51) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt am Tag der US-Machtübergabe zu. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,3 Prozent hoch. FRANKFURT - Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten ist der Dax folgte ihm mit einem Anstieg um 0,25 Prozent auf 31 368,98 Zähler. (Boerse, 20.01.2021 - 09:49) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax steuert auf 14 000 Punkte zu FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 20.01.2021 - 07:33) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Moderates Minus - 'Abwarten heißt die Devise'. Zwar gab er seine moderaten Gewinne im Nachmittagshandel ab, schloss aber nur mit einem kleinen Minus von 0,24 Prozent auf 13 815,06 Punkte. Der MDax , der an diesem Tag sein 25-jähriges Bestehen feierte, stieg um 0,27 Prozent auf 31 290,46 Punkte. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Dienstag trotz einer Reihe negativer Nachrichten recht stabil gezeigt. (Boerse, 19.01.2021 - 18:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax nach Freitagsrücksetzer weiter stabilisiert. Am Markt hieß es, die Schnäppchenjäger griffen wie schon am Vortag zu, vor den Gesprächen über einen verschärften Lockdown in Deutschland aber nur vorsichtig. Gegen Mittag ließ der Rückenwind aber etwas nach, zuletzt legte der Leitindex nur noch leicht um 0,16 Prozent auf 13 871,04 Punkte zu. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Dienstag mit leichten Kursgewinnen wieder der Marke von 14 000 Punkten angenähert. (Boerse, 19.01.2021 - 14:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag etwas FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Werte ging es um 0,55 Prozent auf 31 206,48 Punkte nach oben. (Boerse, 18.01.2021 - 18:10) weiterlesen...