Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

FRANKFURT - Mit moderaten Gewinnen dürfte der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag eröffnen.

26.11.2020 - 08:15:29

Aktien Frankfurt Ausblick: Leicht im Plus erwartet. Eine knappe Stunde vor Beginn des Xetra-Handels am Mittwoch signalisiert der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax zeichnet sich ein Anstieg von ebenfalls rund 0,2Prozent ab.

fielen auf Tradegate um 2,4 Prozent. Die britische Investmentbank Barclays stufte die Aktien des Elektronikhändlers auf "Underweight" ab. Für Ceconomy zögen dunkle Wolken auf, orakelte Analyst Nicolas Champ. Der gestiegene Anteil des Online-Handels und die Kosten für die Umstrukturierung dürften an der Profitabilität und dem Cashflow zehren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa Schluss: Anleger begrüßen Machtwechsel in den USA. Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten stieg der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 und der S&P 500 vor der Amtseinführung Joe Bidens Höchstmarken erreichten. PARIS/LONDON - Zur Wochenmitte sind die Aktienkurse an Europas Börsen wieder in Schwung gekommen. (Boerse, 20.01.2021 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Europa: Kurse legen vor Machtwechsel in den USA zu. Am Tag des Machtwechsels in den Vereinigten Staaten notierte der EuroStoxx 50 rückte um 0,57 Prozent auf 5630,38 Punkte vor und der britische FTSE 100 gewann 0,17 Prozent auf 6724,15 Punkte. PARIS/LONDON - Zur Wochenmitte sind die Aktienkurse an Europas Börsen wieder etwas in Schwung gekommen. (Boerse, 20.01.2021 - 12:25) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Längere Lockdowns drohen und bremsen Aktien. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben sich am Dienstag ähnlich lethargisch wie zum Wochenauftakt präsentiert. Da die Anleger angesichts weiter hoher Corona-Infektionszahlen eine Verlängerung von Lockdown-Maßnahmen erwarten, hielten sie sich mit Käufen zurück. In Deutschland etwa sind sich der Bund und die Länder laut informierten Personen einig, dass zur Eindämmung des Coronavirus der bis Ende Januar befristete Lockdown bis zum 14. Februar verlängert wird. Aktien Europa Schluss: Längere Lockdowns drohen und bremsen Aktien (Boerse, 19.01.2021 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Europa: Drohende Lockdown-Verlängerungen lähmen die Kurse. Da die Anleger angesichts weiter hoher Corona-Infektionszahlen eine Verlängerung von Lockdown-Maßnahmen erwarten, hielten sie sich mit einer klaren Positionierung zurück. So gehen Beobachter fest davon aus, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder sich bei ihrer heutigen Online-Konferenz auf entsprechende Schritte sowie möglicherweise auf weitere Verschärfungen der geltenden Maßnahmen verständigen werden. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben sich am Dienstag ähnlich lethargisch wie zum Wochenauftakt präsentiert. (Boerse, 19.01.2021 - 12:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zu - 14 000 Punkte in Reichweite. Überwiegend gute Vorgaben aus Asien und die nach dem verlängerten Wochenende freundlich erwarteten US-Börsen lieferten Unterstützung für den Leitindex, der im frühen Handel um 0,45 Prozent auf 13 910,23 Punkte stieg. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag zugelegt und die Marke von 14 000 Punkten wieder angesteuert. (Boerse, 19.01.2021 - 10:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax peilt wieder 14 000 Punkte an FRANKFURT - Der Dax wurde höher erwartet. (Boerse, 19.01.2021 - 08:23) weiterlesen...