DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Mit einem starken Wochenstart gerät der Abwärtstrend im Dax weiter ins Wanken.

23.05.2022 - 06:48:27

DAX-FLASH: Dax steigt wohl wieder über 14100 Punkte - Abwärtstrend wackelt. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn gut ein Prozent höher auf 14 130 Punkte. Den seit Anfang Januar vorherrschenden Abwärtstrend sowie die 50-Tage-Linie hatte der Dax in der Vorwoche bereits kurzzeitig überschritten. Am Wochenhoch von 14 226 Punkten waren die Käufe jedoch abgeebbt, und er fiel wieder darunter zurück.

Die Marktexperten der Commerzbank sprechen von etwas Stabilisierung, nachdem an der Wall Street am Freitag dem Dow Jones und S&P 500 nach anfänglichem Rutsch noch ein unveränderter Schluss gelungen war. Die Indizes der Technologiebörse Nasdaq schlossen war leicht im Minus, konnten ihren Rutsch auf ein weiteres Tief seit November 2020 aber zumindest abfangen.

Wegen der Rezessionsängste habe sich im marktbreiten S&P 500 in der Vorwoche kurzzeitig ein Bärenmarkt-Szenario abgezeichnet, so die Commerzbank-Experten. Definiert wird es durch den Rückfall eines Index von mindestens 20 Prozent unter sein Rekordhoch. Durch die späte Erholung am Freitag wurde der Bärenmarkt zwar zunächst abgewendet, die Anleger bleiben jedoch vorsichtig angesichts von Inflationsdruck inmitten strafferer Geldpolitik der Notenbanken.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Inflationsdaten und Gas-Versorgung geben die Richtung vor. Wie arg es um die Wirtschaft steht, darüber werden zahlreiche Daten etwa zum Konsumverhalten sowie zur Teuerung in der neuen Woche Aufschluss geben. Immerhin: In puncto Inflation könnte es in Deutschland ein Licht am Ende des Tunnels geben, wie einige Experten meinen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt bleiben die Furcht vor einer Rezession und vor Gas-Engpässen in der neuen Woche entscheidende Themen. (Boerse, 24.06.2022 - 17:24) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabilisierung - Chancen auf Bodenbildung steigen. Die Indikationen des Brokers IG für den Dax haben über Nacht peu à peu zugelegt und lassen rund eine Stunde vor Börsenbeginn eine Erholung des Leitindex von gut einem Prozent auf 13 050 Punkte erwarten. Damit zeichnet sich auf Wochensicht aber immer noch ein moderater Verlust ab. FRANKFURT - Auf eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau stehen am Freitag die Signale am deutschen Aktienmarkt. (Boerse, 24.06.2022 - 07:11) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leichte Verluste erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn rund 0,4 Prozent tiefer auf 13 096 Punkte. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Donnerstag wieder mit Verlusten starten. (Boerse, 23.06.2022 - 06:47) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex rutscht wieder ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 1,2 Prozent tiefer auf 13 130 Punkte. FRANKFURT - Dem zuletzt stabilisierten Dax droht am Mittwoch ein erneuter Rückschlag. (Boerse, 22.06.2022 - 06:43) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabilisierung geht weiter. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,4 Prozent höher auf 13 322 Punkte. FRANKFURT - Die Stabilisierung im Dax dürfte am Dienstag zunächst weiter gehen. (Boerse, 21.06.2022 - 06:29) weiterlesen...

DAX-FLASH: Ruhiger Wochenstart erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn einen Punkt höher auf 13 127 Punkte. In der Nacht war die Indikation noch bis auf 13 245 Punkte gestiegen. FRANKFURT - Nach der turbulenten Vorwoche zeichnet sich im Dax am Montag zunächst wenig Bewegung ab. (Boerse, 20.06.2022 - 06:46) weiterlesen...