DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Inmitten der nächsten große Welle von Quartalsberichten ist für den Dax am Donnerstagmorgen Stillstand angesagt.

09.08.2018 - 07:12:24

DAX-FLASH: Dax steht still - Fokus auf Zahlen von Adidas, Deutsche Telekom & Co. Der Broker IG taxierte den Leitindex etwa zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,08 Prozent niedriger bei 12 624 Punkten.

und Adidas konzentrieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Leichte Erholung vom Sechswochentief erwartet. Belastet durch den Kurseinbruch des Indexschwergewichts Bayer und die Türkei-Krise war er mit 12 323 Punkten tags zuvor auf ein Sechswochentief abgetaucht. FRANKFURT - Nach dem jüngsten Rückschlag winkt dem Dax am Dienstag zunächst eine leichte Erholung: Zwei Stunden vor Handelsstart taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,29 Prozent höher auf 12 395 Punkte. (Boerse, 14.08.2018 - 07:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax dämmt Verluste ein - Wegen Kurseinbruch von Bayer im Minus. Zuletzt stand der Dax mit minus 0,36 Prozent bei 12 379,90 Punkten. FRANKFURT - Der Dax um 11 Prozent verhinderte im deutschen Leitindex aber nach zwei schwachen Wochen eine Stabilisierung. (Boerse, 13.08.2018 - 14:57) weiterlesen...

DAX-FLASH: Türkei-Krise und Bayer-Sorgen dürften Dax belasten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Handelsstart auf 12 310 Punkte und damit 0,92 Prozent unter dem Freitagsschluss. Bereits vor dem Wochenende hatten die Probleme der Türkei und der Verfall der türkischen Währung vor allem Bankenwerte nach unten gezogen. Der Dax hatte letztendlich 2 Prozent eingebüßt. FRANKFURT - Die Angst vor den Folgen der Türkei-Krise für den europäischen Finanzmarkt zieht den Dax am Montag weiter nach unten. (Boerse, 13.08.2018 - 07:28) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Dax in schwierigem politischen Fahrwasser. "Für den Dax könnten unangenehme Wochen bevorstehen. Investoren sollten sich darauf einstellen, dass das perfekte Umfeld für Aktien langsam zu Ende geht", kommentierte Daniel Saurenz von Feingold Research die schwelenden Konflikte, die sich neben China, dem Iran und den Brexit-Verhandlungen neuerdings vor allem um die Türkei drehen. Er hält es für möglich, dass "die Aktienampel weltweit bald von grün auf gelb umspringt". FRANKFURT - Die politischen Krisenherde weltweit dürften die Anleger auch in der neuen Börsenwoche beschäftigen. (Boerse, 13.08.2018 - 05:47) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax schleppt sich ins Wochenende. Der Broker IG taxierte am Freitag den Leitindex Dax etwa zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,13 Prozent niedriger auf 12 659 Punkte. Damit dürfte der Leitindex den schächeren Vorgaben aus dem späten US-Handel und von den asiatisch-pazifischen Börsen folgen. FRANKFURT - Am letzten Handelstag der Woche ist die Luft raus aus dem deutschen Aktienhandel. (Boerse, 10.08.2018 - 07:11) weiterlesen...

DAX-FLASH: Kaum Bewegung - Munich Re und Eon im Fokus. Der Dax dürfte zum Auftakt auf der Stelle treten. Der Broker IG taxierte den Leitindex etwa zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,05 Prozent höher bei 12 655 Punkten. Damit dürfte sich der Leitindex wie schon in den vergangenen Wochen zwischen den Marken von etwa 12 500 und 12 900 Zählern bewegen. FRANKFURT - Wenig Bewegung zeichnet sich zur Wochenmitte am deutschen Aktienmarkt ab. (Boerse, 08.08.2018 - 07:16) weiterlesen...