DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Im Dax winkt am Donnerstag ein ruhiger Start: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn wenige Punkte tiefer auf 11 568 Punkte.

14.03.2019 - 07:25:23

DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet. Er bleibt damit in Sichtweite seiner 200-Tage-Linie bei aktuell 11 658 Punkten.

"Ein chaotischer Brexit ist erst mal vom Tisch, aber das Brexit-Chaos bleibt", schrieb Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners in seinem Morgenkommentar. Die britischen Abgeordneten stimmen am Abend über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May sollen sich die Parlamentarier zwischen einer kurzen und einer langen Verschiebung des EU-Austritts entscheiden. Die Anleger seien sehr entspannt, dies sei aber eine "gefährliche Ruhe", so Altmann.

Er verwies darauf, dass vor allem Profi-Anleger der Aktienrally mehr und mehr misstrauten. Dies zeige die Nachfrage nach Absicherung in Form von Put-Optionen. An diesem Freitag ist großer Verfall an den Terminbörsen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Dax-Ampeln vor dem Sprung von Grün auf Gelb. Experten zufolge wird der deutsche Leitindex Dax seinen zuletzt eingeschlagenen Konsolidierungskurs mangels Fortschritten bei den zentralen Marktthemen fortsetzen. Laut dem Chefstrategen von der Privatbank Merck Finck, Robert Greil, werden der Brexit und der US-chinesische Handelskonflikt auch im April wohl noch als Damoklesschwerter über den Börsen schweben. FRANKFURT - Politische Hängepartien, Konjunkturindikatoren und die Charttechnik dürften in der letzten März-Woche die Anleger beschäftigen. (Boerse, 22.03.2019 - 15:45) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kaum verändert - Eher ruhiger Wochenausklang FRANKFURT - Nach dem Rückschlag der vergangenen beiden Tage wird der Dax wird mit 0,09 Prozent im Plus erwartet. (Boerse, 22.03.2019 - 08:20) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax nach Rückschlag kaum verändert erwartet - Brexit im Fokus. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf dem Niveau seines Vortagesschlusses von rund 11 549 Punkten. Dass der Brexit verschoben und damit vorerst auch ein chaotischer EU-Austritt Großbritanniens abgewendet wurde, ließ die Anleger weitgehend kalt. FRANKFURT - Nach dem Rückschlag der vergangenen beiden Tage wird der Dax am Freitag zunächst stabil erwartet. (Boerse, 22.03.2019 - 07:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach jüngstem Rückschlag stabil FRANKFURT - Nach den kräftigen Vortagesverlusten dürfte sich der Dax wird mit 0,09 Prozent im Minus erwartet. (Boerse, 21.03.2019 - 08:18) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax stabilisiert erwartet nach Rückschlag. Die Signale der US-Notenbank Fed, den Leitzins in diesem Jahr nicht mehr anzuheben, liefern keine größeren Impulse. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Eröffnung 0,13 Prozent im Plus auf 11 619 Punkte. FRANKFURT - Nach dem Vortagesrückschlag dürfte sich der Dax am Donnerstag stabilisieren. (Boerse, 21.03.2019 - 07:12) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt Ausblick: Bayer-Verluste belasten Dax vor US-Zinsentscheid (Im vierten Absatz, dritter Satz wurde ein Satzfragment entfernt.) (Boerse, 20.03.2019 - 08:23) weiterlesen...