Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Gestützt von einer starken Wall Street hat sich der Dax der mittelgroßen Werte stieg um 0,14 Prozent auf 27 320,31 Zähler.

26.11.2019 - 09:11:24

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hält sich auf hohem Vortagesnivau. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,10 Prozent nach.

Die Unterhändler Chinas und der USA setzten ihre Gespräche über eine angestrebte Teillösung in ihrem seit einem Jahr anhaltenden Handelskrieg am Telefon fort. An dem Gespräch am Dienstagmorgen (Ortszeit) in Peking nahmen Vizepremier Liu He sowie der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin teil, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Für Missstimmung sorgen derweil weiter die Gesetzentwürfe des US-Kongresses zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong.

Der Dax hält sich in der Nähe seines in der Vorwoche erreichten Zwischenhochs bei 13 374 Punkten, das der höchste Stand seit Januar 2018 war. Auch das Rekordhoch von 13 596 Punkten - ebenfalls aus dem Januar 2018 - bleibt in Sicht. Aus charttechnischer Sicht dürfte ein Test diese Marke nur eine Frage der Zeit sein, glaubt Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader. Dafür müssten die Bullen den Markt nun über die Hürde bei 13 380 Punkte bekommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Herbe Verluste - Experten sehen zweite Korrekturwelle. Der Leitindex Dax büßte am Mittwoch 2,7 Prozent ein auf 20 476,16 Punkte. Der EuroStoxx 50 verlor seinerseits rund 2,8 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse am Mittwoch im Zuge der Virus-Krise wieder auf Talfahrt begeben. (Boerse, 01.04.2020 - 12:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kräftige Kursverluste - jüngste Erholung verpufft. Der Leitindex Dax für mittelgroße Unternehmen büßte 2,37 Prozent ein auf 20 542,69 Punkte. Der EuroStoxx 50 startete mit einem Kursverlust von knapp 3 Prozent in den neuen Monat. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Mittwoch neue Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie breit gemacht. (Boerse, 01.04.2020 - 10:07) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kurse geben wieder deutlich nach. Knapp eine Stunde vor Handelsstart signalisiert der X-Dax dürfte am Mittwoch ebenfalls um fast 4 Prozent schwächer in den Tag starten. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt sieht es am Mittwoch nach der jüngsten Stabilisierung wieder trübe aus. (Boerse, 01.04.2020 - 08:32) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Virus-Krise belastet Dax erneut FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 01.04.2020 - 07:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet erstes Quartal unter 10 000 Punkten. Der deutsche Leitindex Dax ging am Dienstag nach einem schwankungsreichen Tag zwar mit einem Plus von 1,22 Prozent bei 9935,84 Punkten aus dem Handel. Über der Marke von 10 000 Punkten konnte er sich dabei aber nicht halten. Seit Jahresbeginn hat der Index damit satte 25 Prozent an Wert verloren. Allein im März wurde ein Minus von mehr als 16 Prozent verbucht. Dabei fing alles so gut an: Noch im Februar verbuchte der Index ein Rekordhoch bei 13 795 Punkten. Ab dann ging es jedoch bergab. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat die Covid-19-Pandemie für ein historisch schwaches erstes Quartal gesorgt. (Boerse, 31.03.2020 - 18:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Ohne klare Richtung - Dax dreht ins Minus. Während die Standardwerte im Dax mehrheitlich im Minus tendierten, legten Papiere aus der zweiten und dritten Reihe überwiegend zu. Zuvor hatten unerwartet robuste chinesische Konjunkturdaten für Unterstützung gesorgt. Zuletzt drückten aber negative Vorgaben vom US-Aktienmarkt auf die Stimmung. So bröckelte der Future auf den US-Leitindex Dow Jones ab. Zuletzt zeichnete sich ein negativer Start des Dow ab. FRANKFURT - Mit uneinheitlicher Tendenz hat sich der deutsche Aktienmarkt am Dienstagnachmittag präsentiert. (Boerse, 31.03.2020 - 14:51) weiterlesen...