Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Für den deutschen Leitindex Dax wird mit minus 0,2 Prozent erwartet.

06.07.2021 - 08:23:29

Aktien Frankfurt Ausblick: Weiter stabil und ruhig - ZEW-Index im Blick

nach guten Geschäften in den ersten sechs Monaten zuversichtlicher für das Gesamtjahr und stellte eine höhere Umsatzsteigerung als bisher in Aussicht. Auch der bereinigte operative Gewinn soll höher ausfallen als bisher erwartet. Am Finanzmarkt kamen die Nachrichten des MDax -Unternehmens gut an: Die Sartorius-Aktie legte auf der Plattform Tradegate vorbörslich im Vergleich zum Xetra-Handelsschluss um knapp 4 Prozent zu.

Der Windkraftanlagenhersteller Nordex informierte über seine gesamte Auftragslage im zweiten Quartal. Zwischen April und Juni seien knapp 300 Windkraftanlagen für Projekte in neun Ländern mit einem Gesamtvolumen von etwas über 1500 Megawatt bestellt worden, hieß es. Auf der Handelsplattform Tradegate reagierten die Papiere dieses MDax-Unternehmens vorbörslich ebenfalls positiv.

Dank eines starken Auftragseingangs bekräftigte zudem der österreichische IT-Dienstleister S&T seine Jahresziele. "S&T ist operativ auf bestem Weg, das zeigt sich am starken Auftragseingang und wird sich in guten Halbjahreszahlen niederschlagen", sagte Konzernchef Hannes Niederhauser laut Mitteilung. Veröffentlicht werden soll der Geschäftsbericht zum ersten Halbjahr am 5. August. Die Aktien, die im Nebenwerte-Index SDax zu finden sind, legten auf Tradegate um knapp 3 Prozent zu.

Die Aktien der Shop Apotheke sackten vorbörslich um etwas mehr als 5 Prozent ab, denn laut dem Medikamenten-Versandhändler sorgen aktuell ein "angespannter Arbeitsmarkt und "der Umzug an den neuen Standort in Sevenum" für eine vorübergehend reduzierte Logistikkapazität. Das Wachstum habe sich daher im zweiten Quartal temporär verlangsamt, hieß es. Die Jahresziele bestätigte das Management zwar, bezeichnete sie nun aber als herausfordernd.

Angesichts des sich abzeichnenden Kursrutsches dürften die Papiere der Shop Apotheke nun abermals ihre jüngste Unterstützung testen. So hatten sie sich zuletzt mehrfach im Bereich um die 150 Euro stabilisiert. Zuletzt lasteten insbesondere Rückschläge bei der Einführung des E-Rezeptes in Deutschland auf dem Kurs.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte. Die Sorgen der Anleger über die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hingegen scheinen an Schärfe verloren zu haben. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten haben am Freitag die Erholung des Dax weiter vorangetrieben. (Boerse, 23.07.2021 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Stimmungsdaten bescheren Dax nächsten Erholungsschub. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte. Die Sorgen der Anleger mit Blick auf die rasante Ausbreitung der Deltavariante des Coronavirus hingegen rückten etwas weiter in den Hintergrund. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten haben am Freitag die Erholung des Dax vorangetrieben. (Boerse, 23.07.2021 - 14:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Stimmungsdaten treiben den Dax weiter an. Der deutsche Leitindex stieg bis zum Mittag um 0,79 Prozent auf 15 636,48 Punkte und steuert damit auf den vierten Gewinntag in Folge zu. Auf Wochensicht deutet sich trotz des Kursrutsches am Montag ein Wochenplus von 0,6 Prozent an. FRANKFURT - Das günstige monetäre Umfeld sowie robuste Konjunkturdaten haben den Dax am Freitag weiter angetrieben. (Boerse, 23.07.2021 - 12:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Indizes klettern weiter nach oben. Der Leitindex Dax profitierte von dem weiterhin günstigen monetärem Umfeld und stieg um 0,55 Prozent auf 15 600,37 Punkte. Damit steuert das Börsenbarometer trotz des Kursrutsches am Montag auf ein moderates Wochenplus zu. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag seine jüngsten Gewinne ausgebaut. (Boerse, 23.07.2021 - 10:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erholt sich weiter FRANKFURT - Der Dax dürfte 0,3 Prozent höher in den Tag starten. (Boerse, 23.07.2021 - 08:15) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholungstrend wird weiter getestet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 23.07.2021 - 07:31) weiterlesen...