Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SDAX, DE0009653386

FRANKFURT - Etwas stabilisiert hat sich am Dienstag der Dax nach seinem kräftigen Rückschlag zu Wochenbeginn.

26.01.2021 - 09:17:27

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gelingt Stabilisierung in unsicherem Umfeld. Der Leitindex verbuchte wenige Minuten nach der Eröffnung ein Plus von 0,54 Prozent auf 13 718,07 Punkte. Am Montag war er deutlich von der 14 000-Punkte-Marke zurückgeprallt und unter die 21-Tage-Linie gerutscht. Nächste charttechnische Unterstützung ist bei etwas über 13 500 Punkten die 50-Tage-Linie.

rückte um 0,4 Prozent vor.

Aus dem Handel hieß es, die Investoren sorgten sich derzeit etwas wegen möglicher Verzögerungen beim geplanten billionenschweren US-Konjunkturpaket, hofften andererseits aber auf gute Geschäftszahlen der großen US-Technologiekonzerne. Devisenexpertin Antje Praefcke von der Commerzbank sprach von einer Unsicherheitswelle, die derzeit über die Märkte schwappe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Renditeanstieg am Anleihenmarkt drückt weiter auf die Kurse. Zeitweise unter 14 000 Zählern, verlor der Dax am Nachmittag noch 0,35 Prozent auf 14 031,04 Punkte. Am Vortag hatte der Leitindex noch ein Rekordhoch mit fast 14 200 Zählern erreicht, wurde aber anschließend vom Renditeanstieg am Anleihemarkt ausgebremst. Das Tauziehen zwischen Bullen und Bären geht vorerst weiter. FRANKFURT - Erneut belastet von der Entwicklung an den Anleihemärkten und dem Ausverkauf im Technologiesektor hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag nachgegeben. (Boerse, 04.03.2021 - 14:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Renditeanstieg bremst Dax nach Rekordhoch erneut aus. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex signalisierte knapp eine Stunde vor dem Auftakt ein Minus von 0,68 Prozent auf 13 983 Punkte. Am Vortag hatte es beim Dax noch bis nahe an die 14 200 Punkte gereicht. FRANKFURT - Der nach dem Rekordhoch am Vortag schon etwas zurückgefallene Dax dürfte am Donnerstag wegen erneuter Zinssorgen den schwachen internationalen Börsen folgen. (Boerse, 04.03.2021 - 08:18) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax auf Achterbahnfahrt nach Rekordhoch FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Unternehmen endete mit einem Minus von 0,63 Prozent bei 31 561,87 Zählern. (Boerse, 03.03.2021 - 18:28) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Corona-Ende treibt Dax auf Rekordhoch. Dieses steht nun bei 14 197 Punkten. Gegen Mittag gewann der Leitindex noch 0,82 Prozent auf 14 154,44 Punkte. "Letzte Woche noch Inflations- und Zinssorgen, heute Corona-Zuversicht und Öffnungsperspektiven", schrieb dazu der Chefvolkswirt der LBBW, Uwe Burkert, in einem Kommentar. FRANKFURT - Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie hat den Dax am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben. (Boerse, 03.03.2021 - 14:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax in Nähe des Rekordhochs vor Bund-Länder-Gipfel FRANKFURT - Der Dax wird zur Wochenmitte 0,4 Prozent höher erwartet. (Boerse, 03.03.2021 - 08:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Gebannte Inflationsgefahr schiebt Dax weiter nach vorne. Mit zuletzt plus 0,42 Prozent auf 14 073,50 Punkten bewegte sich der Leitindex nach dem starken Monatsbeginn zugleich wieder etwas mehr in Richtung seines vor drei Wochen erreichten Rekordhochs von 14 169 Punkten. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag deutlich über der am Vortag zurückeroberten Marke von 14 000 Punkten etabliert. (Boerse, 02.03.2021 - 14:30) weiterlesen...