Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Enttäuschende Daten aus der Industrie sowie die instabile Lage am Ölmarkt haben am Dienstag den Dax trat mit plus 0,01 Prozent auf 34 538,46 Zähler auf der Stelle.

06.07.2021 - 09:33:25

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Verluste - Industriedaten und Ölpreissorgen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,22 Prozent auf 4078,33 Zähler nach.

Im Mai erhielt die deutsche Industrie wesentlich weniger Aufträge als einen Monat zuvor. Analysten indes hatten mit einem Zuwachs gerechnet. Vor allem die schwache Auslandsnachfrage außerhalb der Eurozone belastete. Marktanalyst Milan Cutkovic verwies angesichts der geplatzten Gespräche der Opec+ zudem auf den "Ölpreis als Stimmungskiller" und sprach von aufziehenden "dunklen Wolken am noch sommerlichen Börsenhimmel". Kommt es nun zu einem rapiden Anstieg der Ölpreise innerhalb kurzer Zeit, dürften die Inflationssorgen wieder in den Vordergrund rücken und die Stimmung auf dem Börsenparkett empfindlich belasten, warnte er.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende. Schwächere Wachstumssignale des Online-Riesen Amazon , Kursverluste an den fernöstlichen Börsen und steigende Corona-Zahlen brachten die Anleger ins Grübeln. Gute Quartalszahlen von Unternehmen wurden dagegen teils genutzt, um vor dem Wochenende Kursgewinne einzustreichen. FRANKFURT - Die Hängepartie auf hohem Niveau am deutschen Aktienmarkt hat sich auch am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 30.07.2021 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax tiefer - Amazon trübt Stimmung, FMC und Fresenius hinten. Am Nachmittag verlor der Leitindex noch 0,80 Prozent auf 15 516,04 Punkte. Auf Wochensicht liegt er aktuell mit rund einem Prozent im Minus. Er kommt seit Juni per saldo kaum noch voran. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 30.07.2021 - 14:43) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwach. Kurz nach der Eröffnung verlor der deutsche Leitindex gut ein Prozent auf 15 479,37 Punkte. Auf Wochensicht liegt er damit mit 1,2 Prozent im Minus. Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 1,14 Prozent auf 34 869,60 Punkte. Abwärts mit 0,7 Prozent ging es auch für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 . FRANKFURT - Der Dax ist am Freitag schwach gestartet. (Boerse, 30.07.2021 - 09:51) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Verluste erwartet FRANKFURT - Der Dax dürfte am letzten Handelstag der Woche ein halbes Prozent schwächer starten. (Boerse, 30.07.2021 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Amazon sorgt für Molltöne FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 30.07.2021 - 07:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt weiter zu - MDax und SDax auf Rekordhöhen. Insgesamt stützen überwiegend positiv aufgenommene Quartalszahlen von Unternehmen die wichtigsten Indizes ebenso wie eine im Juli auf Rekordstand gestiegene Wirtschaftsstimmung in der Eurozone. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Boerse, 29.07.2021 - 18:21) weiterlesen...