MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Eine deutlich eingetrübte Stimmung in der deutschen Industrie hat die Dax -Anleger am Freitag vertrieben.

22.03.2019 - 11:48:25

Aktien Frankfurt: Maue Stimmung in der Industrie macht Dax zu schaffen. Erholt gestartet, drehte der Leitindex nach Veröffentlichung der Stimmungsdaten ins Minus. Gegen Mittag stand er 0,40 Prozent tiefer bei 11 504,14 Punkten. Die Furcht vor einer drohenden Konjunkturdelle machte sich abermals breit. Auf Wochensicht zeichnet sich für das Barometer aktuell ein Minus von 1,6 Prozent ab.

sank am letzten Handelstag der Woche zuletzt um 0,63 Prozent auf 24 962,93 Punkte. Der EuroStoxx 50 verlor 0,75 Prozent.

Die RWE -Aktien setzten sich infolge eines positiven Analystenkommentars der Großbank Goldman Sachs mit plus 2,9 Prozent an die Dax-Spitze. In einem trüben Marktumfeld waren auch europaweit die als defensiv geltenden Versorgertitel gefragt. Schlusslicht im Dax waren Siemens mit minus 2 Prozent, womit das Vortagesplus wieder dahin ist.

Stahlwerte wie Thyssenkrupp , Salzgitter und Klöckner & Co büßten in einem insgesamt schwachen Umfeld für die Rohstoffbranche deutlich an Wert ein. Einem Händler zufolge schlagen in der Branche die wieder aufgeflammten Konjunktursorgen negativ durch.

Techwerte erfreuten sich dagegen auch am Freitag Beliebtheit, nachdem es in den USA am Vortag kräftige Aufschläge an der Nasdaq gegeben hatte. Halbleiterwerte wie Infineon , Aixtron und Siltronic legten weiter zu.

Die Aktien des Sportartikelherstellers Adidas stehen nach Zahlen des US-Konkurrenten Nike im Blick. Nike hat angetrieben von starken Online-Verkäufen ein weiteres Quartal mit glänzenden Ergebnissen hinter sich. Adidas gewannen im vorderen Dax-Feld 0,9 Prozent.

Für die Anteile von Hapag-Lloyd ging es nach einem positiv aufgenommenen Ausblick um 2 Prozent hoch. Am Donnerstag waren sie auf Xetra noch um mehr als zwei Prozent gefallen. Da hatte die Reederei eine Dividendenkürzung von 57 auf 15 Cent je Aktie angekündigt./ajx/mis

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Vor Ostern dominieren die Bullen. Der Dax stieg am Donnerstag um 0,57 Prozent auf 12 222,39 Punkte. Seit sieben Börsentagen kennt der Leitindex nur eine Richtung: aufwärts. "Die Risikobereitschaft der Anleger steigt", sagte Chris-Oliver Schickentanz, Chefstratege der Commerzbank. Auf Wochensicht summiert sich der Dax-Gewinn auf knapp zwei Prozent und im April bislang auf sechs Prozent. FRANKFURT - Kurz vor dem langen Osterwochenende haben die Optimisten am deutschen Aktienmarkt erneut die Oberhand gehabt. (Boerse, 18.04.2019 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax überspringt wieder 12200-Punkte-Hürde. Mehrere Marktexperten verwiesen auf das charttechnisch aufgehellte Bild des deutschen Börsenbarometers. Andreas Büchler von Index-Radar hob den erfolgreichen Ausbruch über die bislang starke Verkaufszone um die 12 100 Punkte hervor. "Es wäre ein außergewöhnliches Stärkesignal, wenn Marktteilnehmer vor dem verlängerten Oster-Wochenende keine Gewinne mitnähmen." Die im April eingetrübte Unternehmensstimmung in der Eurozone beunruhigte die Anleger indes nicht. FRANKFURT - Der Dax hat am Gründonnerstag seine morgendliche Schwäche hinter sich gelassen und ist erstmals wieder seit Anfang Oktober über die Marke von 12 200 Punkte geklettert. (Boerse, 18.04.2019 - 12:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt nach sechs Tagen mit Gewinnen leicht nach. Im frühen Geschäft sank er um 0,16 Prozent auf 12 133,62 Punkte, war allerdings zur Wochenmitte noch auf ein neues Halbjahreshoch geklettert. In der Karwoche legte das Börsenbarometer damit bislang um gut ein Prozent zu. FRANKFURT - Nach sechs freundlichen Handelstagen in Folge hat der Dax am Gründonnerstag einen kleinen Teil seiner Gewinne abgeben. (Boerse, 18.04.2019 - 09:57) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.04.2019 - 07:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: China stärkt Appetit der Anleger auf Aktien. Auf das Halbjahreshoch des Dax vom Vortag legte der Leitindex am Mittwoch noch eine Schippe drauf und stieg um 0,43 Prozent auf 12 153,07 Punkte. Die im ersten Quartal unerwartet stark gestiegene Wirtschaftsleistung Chinas untermauerte die Konjunkturhoffnungen der Investoren. Hinzu kamen unerwartet starke Daten zur Industrieproduktion des Landes im März. FRANKFURT - Der Kursanstieg am deutschen Aktienmarkt hat sich am Mittwoch fortgesetzt. (Boerse, 17.04.2019 - 18:01) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax nach guten China-Daten stabil erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 17.04.2019 - 07:37) weiterlesen...